Ausstellung: Gemischtes Doppel

Ausstellung: Gemischtes Doppel

Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main

Die Oberfinanzdirektion präsentiert in ihren Räumlichkeiten seit dem Jahr 2005 jährlich drei bis fünf Ausstellungen. Gezeigt werden vor allem Künstler, die in Hessen ausgebildet wurden oder dort leben und arbeiten. Ausstellung mit Werken von Jutta Obenhuber und Jörg Ahrnt.

Die Malerei von Jutta Obenhuber und Jörg Ahrnt zeigt exakt gesetzte Pinselstriche, aber auch die Abhängigkeit von Zufallsereignissen. „Die so strenge, präzise kalkulierte Malerei von Jutta Obenhuber erscheint alles andere als akademisch, sondern (…) Bild um Bild und mithin Vers um Vers als reine Poesie“ (Christoph Schütte). Für die Bilder von Jörg Ahrnt ist der kontemplative Arbeitsprozess elementar. Aus feinsten Pinselstrichen mit farbiger Tusche entwickelt sich allmählich das Bild.

Letzte Änderung: 07.02.2022  |  Erstellt am: 07.02.2022

Ausstellung in der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main

„Gemischtes Doppel“: Jutta Obenhuber und Jörg Ahrnt

Dauer der Ausstellung: 10. Februar bis 27. April 2022

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag ab 17 Uhr,
sowie Samstag und Sonntag von 9 bis 17 Uhr

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Für den Besuch sind die gültigen Hygienerichtlinien einzuhalten.
Lässt es die Pandemie-Situation zu, findet am 28. April ab 17 Uhr die Finissage statt.

Um Anmeldung wird gebeten:
hausdienste@ofd.hessen.de oder +49 69 58303 1017 /0

divider

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar eingetragen.

Kommentar eintragen