Plastargias

Jannis Plastargias

Jannis Plastargias

Jannis Plastargias, geboren am 6.7.1975 in Kehl, lebt als freier Autor und Blogger in Frankfurt. In Karlsruhe studierte er das Lehramt und Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Interkultureller Erziehung, beschäftigte sich dabei mit Migrantenliteratur, Interkultureller Literaturdidaktik und Migrationssoziologie. Er war zwei Jahre lang Mitglied der Textwerkstatt Darmstadt (2011 als Merck-Stipendiat), nun ist er bei der Frankfurter Autorengruppe Plan B. Im Oktober 2011 veröffentlichte er sein erstes Buch beim Größenwahn Verlag in Frankfurt: „Plattenbaugefühle“ hatte sowohl das so genannte Kiez-Deutsch als auch die Identitätsfindung homosexueller Jugendlicher in einer Plattenbau-Gegend zum Thema. In seinem Blog
schmerzwach beleuchtet er sowohl das queere als auch das kulturelle Leben Frankfurts, betrachtet das Treiben in den Trash-Medien, reflektiert über das Schreiben und sein Weiterkommen im Haifischbecken „Buchbranche“ – und manchmal erzählt er lustige Episoden aus seinem eigenen Leben, augenzwinkernd, privat und ein bisschen humorvoll. Er verortet sich dabei im Nordend Frankfurts, wo er sich besonders wohl fühlt.

Letze Änderung: 16.07.2021