Repše

Gundega Repše

Gundega Repše | © Foto: privat

Gundega Repše
Lettische Prosa-Autorin und Kunsthistorikerin aus Riga. Studium der Kunstgeschichte und Kunsttheorie. Arbeit für den Lettischen Künstlerverband (1985-1992) und für die Literaturzeitschrift Liesma, die Zeitung Labrīt und die Literaturzeitschrift Karogs. Seit 1979 Veröffentlichung von Prosa, u. a. zehn Romane, darunter Thumbelina (Īkstīte, 2000), The Orphanage (Bāreņu nams, 2008), die Trilogie Heavy Metal (Smagais metāls, Omnibusausgabe 2012), Nice People (Jauki ļaudis, 2014), sechs Kurzgeschichtensammlungen und viele Sachbücher, Biographien, literarische Tagebücher. Gespräche mit Schriftstellern und Essays.

Beitrag

Letze Änderung: 05.10.2021