Newsletter 26. Mai 2022  |  im Browser öffnen
Gespräch mit der Schriftstellerin Susan Sontag
Moralische Glaubwürdigkeit

Vor 30 Jahren – der Bosnien-Krieg dauerte schon länger als ein Jahr, der PEN-Club, der in Dubrovnik tagte, wurde wegen seines autoritären Präsidenten boykottiert – kam die Schriftstellerin Susan Sontag (1933–2004) aus Sarajewo nach Frankfurt. Dort ging es im Gespräch mit Marli Feldvoß um den Krieg, die Aufgabe des Schriftstellers und um das Engagement im Roman „Der Liebhaber des Vulkans“, der im Jahr zuvor in den USA erschienen war.


mehr →
Frankreich vor den Parlamentswahlen
Präsident Macron im Machtpoker

Wahl gewonnen, alles klar? Spieler, Gegenspieler, Nationalisten, Antidemokraten, Europäer, Frexiter, labile Links- und Rechtsbündnisse sind in Frankreich weiterhin wirksam. Sie treffen untereinander undurchsichtige Absprachen, und niemand weiß, was der Präsident der Republik, Emmanuel Macron, vorhat. Jutta Roitsch hat sich die politische Situation Frankreichs nach der Präsidentschaftswahl angesehen.


mehr →
Lou–Alma–Rosie
Frauen mit Geist

Fotografien können die Ausstrahlung, den Charme, die intellektuelle Präsenz und Dominanz, auch die Schönheit der Frauen nicht wiedergeben, von denen in Briefen und literarischen Schriften der Zeitgenossen die Rede ist. Zu den prominenten Frauen gehören Lou Andreas-Salomé, Alma Mahler und Rosie Gräfenberg. Rosie Gräfenberg-Ullstein-Gräfin Waldecks auf Deutsch erschienene Autobiografie nimmt Matthias Buth zum Anlass, alle drei vorzustellen.


mehr →
Ein Liederabend in der Oper Frankfurt mit Jakub Józef Orliński
Zeitenwende

Eine neue Musikergeneration zieht in Konzertsäle und Opernhäuser ein. Talentierte und blendend ausgebildete Sänger:innen und Pianisten tragen mit Verve, Können und ausgefallenem Repertoire dazu bei, dass die noch vor wenigen Jahren angeblich vom Aussterben bedrohte Art des Liederabends gerettet werden kann. Zwei, die den eigenen Spaß am Tun auf das Publikum übertragen, sind Jakub Józef Orliński (Countertenor) und Michał Biel (Klavier), findet Andrea Richter.


mehr →
Ein Gesprächskonzert
Lieblingsstück

Eine musikalische Matinee in der Alten Oper Frankfurt war der Auftakt zu dem hessenweiten „Tag für die Musik“. Stefana Sabin war dabei.


mehr →
Ausgewählte
Kulturtipps

Konzerte und Theatervorstellungen, Lesungen, Ausstellungen und Online-Gespräche: Eine komprimierte Auswahl der Faust-Redaktion.


mehr →
Anzeige
modernes antiquariat Gerd Seifert

Seit 1993 bietet das Versandantiquariat (kein Ladengeschäft) wissenschaftliche Literatur zu günstigen Preisen an.


mehr →

Redaktion Faust-Kultur
Grillparzerstr. 53

60320 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 56 40 24
Telefax: 069 / 56 43 21
E-Mail:
Web: faustkultur.de


Klicken Sie HIER um das Newsletter-Abo abzubestellen.