Lesung | Festival | 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2019 - Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, Frankfurt

Litprom-Literaturtage 2019

Global Crime: Kriminalliteratur als globaler Code

Kriminalliteratur ist die meistgelesene Literatur der Welt, auf manchen Märkten macht sie bis zu 30% der Gesamtbelletristik aus. Kriminalität, Verbrechen und Gewalt sind konstitutiv für alle Gesellschaften und daher auch in allen Literaturen dieses Planeten zu finden. Deshalb widmet Litprom die Literaturtage 2019 dem Thema "Global Crime". Kriminalliteratur bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Realität und Fiktion, entlang jener Kraftfelder, die vom Realen ins Fiktive wirken und zuweilen auch in die Gegenrichtung.

Mit: Max Annas DEUTSCHLAND, Marcelo Figueras ARGENTINIEN, Candice Fox AUSTRALIEN, Chan Ho-kei TAIWAN, Jeong Yu-Jeong SÜDKOREA, Merle Kröger DEUTSCHLAND, Patrícia Melo BRASILIEN, Deon Meyer SÜDAFRIKA, Mercedes Rosende URUGUAY, Gary Victor HAITI.

→ Details


erstellt am 09.9.2010