Banner, 120 x 600, mit Claim
Veranstaltung beendet

Ausstellung | 12. November 2020 bis 16. November 2020 - Barlach-Halle K, Klosterwall 13, 20095 Hamburg

Adam Jankowskis Atelier

Adam Jankowski: The Real World. Painting 1970-2020

Soft Opening am Donnerstag 12. November 2020, 14 bis 21 Uhr: der Künstler ist anwesend und führt die Besucher in kleinen Gruppen durch die Ausstellung.

Programm:

Private View: Freitag 13. November, 19 - 21 Uhr

Künstlergespräch mit Anne-Simone Krüger: Samstag 14. November, 17 Uhr

Lyriklesung Kornelia Koepsell: Sonntag 15. November, 17 Uhr

Finissage: Montag 16. November, 14 bis 21 Uhr

→ Details


Veranstaltung beendet

Ausstellung | 17. März 2021 bis 9. April 2021 - Heussenstamm, Braubachstraße 34, 60311 Frankfurt

Lockdown. Kunst und Krise, Teil 1

Aktuell wieder geschlossen

Wer die Kunst als bloßes Freizeitvergnügen begreift, irrt! 

Denn was die Kunst besser kann als alles andere, ist, dem Denken Raum zu geben und damit ungeahnte Perspektiven zu eröffnen. Mit 47 beteiligten Künstlerinnen und Künstlern reflektiert die Gruppenausstellung die kollektive Erfahrung des Lockdowns im Frühjahr 2020 und einer monatelangen globalen Pandemiesituation. In zwei aufeinanderfolgenden Teilen zeigt das Heussenstamm, wie vielschichtig und belebend die lokale Kunstszene dieser Ausnahmesituation begegnet ist.

‍Mit: Florian Adolph, Jo Albert, Birgit Arp, Alexandra Baum, Michael Bloeck, Bea Emsbach, Christine Fiebig, Cornelia F Ch Heier, Aviva Kaminer, Levent Kunt, Kerstin Lichtblau, Xue Liu, Jue Löffelholz, Lucia Makelis, malatsion, Petra Metzner, Miss Tula Trash, Daniela Orben, Hans Petri, Daniel Scheffel, Tobias Schnotale, Saskia Schüler, Oliver Tüchsen, Vanja Vukovic, Heide Weidele, Jürgen Wolff

→ Details


Ausstellung | bis 2. Mai 2021 - Museum Kronberger Malerkolonie, Heinrich-Winter-Str. 4A, Kronberg im Taunus

Museum Kronberger Malerkolonie

Mythos Worpswede

Derzeit geschlossen

Als Lebens- und Arbeitsgemeinschaft entstanden Ende des 19. Jahrhunderts Künstlerkolonien, vor allem Malerkolonien in ländlichen Gegenden, wo die Schönheit und Ursprünglichkeit der Landschaft zum Malen im Freien besonders motivierten.

Vielleicht ist die Künstlerkolonie Worpswede die berühmteste in Deutschland, aber auch diejenige in Kronberg im Taunus war renommiert, und ein kleines Museum mitten im Zentrum des Städtchens erinnert daran. Dort ist jetzt – und über die Corona-bedingten Schließungen hinaus – eine kleine, feine Ausstellung Worpsweder Künstler zu sehen. Anhand von etwa 50 Werken kann man typische Motive bei stilistischer Vielfalt der Worpsweder Maler wie Fritz Mackensen, Hans am Ende, Heinrich Vogeler, Fritz Overbeck und Hermine Overbeck-Rothe oder Otto Modersohn und Paula Modersohn-Becker bewundern.

→ Details


Ausstellung | 12. Dezember 2020 bis 9. Mai 2021 - Kunsthalle im Kunsthaus Wiesbaden und Museum Wiesbaden

Vollrad Kutscher: reSTART

Seit dem 12. Dezember 2020 steht eine Doppelausstellung in Wiesbaden bereit, die aufgrund des Shutdowns bislang noch nicht für das Publikum öffnen konnte.

Die Laufzeit in der Kunsthalle wurde bis zum 9. Mai 2021 verlängert, die Videoinstallation im Museum Wiesbaden wird nur bis zum 14. März 2021 sichtbar sein. Eine rasche Anmeldung zur Besichtigung sei also dringend empfohlen!

→ Details


erstellt am 09.9.2010
aktualisiert am 04.10.2017