GESPRÄCH MIT DER FOTOGRAFIN VALERIE LERAY
Die in Frankreich geborene Dokumentarfotografin Valerie Leray setzt sich mit Orten der Erinnerung auseinander. Ausgehend von der Lebensgeschichte ihres Großvaters recherchiert sie über die Verfolgung der Sinti und Roma während des Vichy-Regimes. Ina Rosenthal und Cornelia Wilß haben mit Valerie Leray über die Voraussetzungen ihrer Arbeit gesprochen.

mehr
 

REPORTAGE: EINE REISE NACH GRENOBLE UND TUNIS
Der Verdacht, dass alles mit allem zusammenhängt, entsteht nicht nur in Träumen. Detlef zum Winkel trifft im alpinen Voreppe einen Mann, der in St. Germain aufgewachsen ist und als Kind vor einem Haus gespielt hat, das Paul Klee 1914 malte. Dieses St. Germain heißt jetzt Ezzahra und liegt im Süden von Tunis. Kunst und Kriege setzen sich unversehens in Beziehung.

mehr
 

OPER FÜR KINDER: AUFTRAGSWERK DER SALZBURGER FESTSPIELE 2019
Kürzlich erlebte der Komponist Marius Felix Lange die Uraufführung seiner neuen Oper für Kinder bei den Salzburger Festspielen 2019. Der Gesang der Zauberinsel oder: wie der Rasende Roland wieder zu Verstand kam heißt sein auf der Folie Ariosts geschriebenes Stück. Es geht weit über das hinaus, was gemeinhin als Kinderoper gilt, meint Alban Nikolai Herbst.

mehr
 

LITERATUR: VIOLAINE HUISMANS ROMAN DIE ENTFLOHENE
In ihrem Debüt Die Entflohene erzählt die New Yorker Autorin Violaine Huisman die dramatische Geschichte ihrer emotional unberechenbaren Mutter, die im Frankreich der späten Sechziger selbstbestimmt ihren Weg einschlug. Gudrun Braunsperger hat die poetische Dokumentation einer wahren Geschichte gelesen.

mehr
 

LITERATUR: GEORGES SIMENONS MAIGRET-NEUÜBERSETZUNG
Georges Simenon komponiert in dem 1940 in einer Zeitschrift veröffentlichten Roman Maigret im Haus des Richters eine Stimmung mit den Zutaten Kanäle, Moore, Kuhweiden. Jamal Tuschick hat sich mit dem Buch beschäftigt.

mehr
 

MAIN LABOR-BLOG: MO UND DIE ARIER VON MO ASUMANG
Die afrodeutsche TV-Moderatorin Mo Asumang berichtet in Mo und die Arier von ihren Begegnungen mit Menschen, die sie hassen: Neonazis, braunen Esoterikern und Anhängern des Ku-Klux-Klan. Jamal Tuschick hat das Buch auf dem MAIN LABOR Blog rezensiert.

mehr
 

KONTRAPUNKT: DER EXPERTEN-SCHWINDEL
Mit dem Tonfall unerschütterlicher Gewissheit verkünden sie Meinungen als wissenschaftliche Erkenntnisse. In seiner Kolumne Kontrapunkt hinterfragt Thomas Rothschild die mediale Macht der Experten.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt ausgewählte Veranstaltungen.

Z. B. Die Philosophin Eva von Redecker im Philosophischen Salon Frankfurt, Neunte Hochstädter Lyriknacht in der Evangelischen Kirche Hochstadt, Ausstellung Ödön von Horvath und das Theater im Deutschen Theatermuseum München, Lyrik lesen. Gedichte im Gespräch in der Villa Metzler Frankfurt

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihrer Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag,15. August 2019

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de