PORTRÄT: DER VERLEGER UND AUTOR VICTOR OTTO STOMPS
Der Verleger und Schriftsteller Victor Otto Stomps hatte schon 1926 in Berlin Die Rabenpresse gegründet, 1949 in Frankfurt am Main die Eremitenpresse. Um beide Verlage bildeten sich literarische Kreise, aus denen später namhafte Autoren hervorgingen. Harry Oberländer erinnert mit seinem Essay an den Begründer der Handpressenkunst und der Mainzer Minipressen-Messe, an den Anarchen V.O.Stomps.

mehr
 

PORTRÄT: DIE FILMREGISSEURIN AVA DUVERNAY
Vor fünf Jahren gelang der US-Filmregisseurin Ava DuVernay mit Selma, einem Biopic über Martin Luther King, der Durchbruch. Mit Der 13. folgte 2016 eine Doku über die Entwicklung des amerikanischen Rassismus. Seit kurzem ist ihre Miniserie When They See Us auf Netflix zu sehen. Jens Balkenborg stellt die politisch engagierte Regisseurin vor.

mehr
 

GERNOT BÖHME ERKLÄRT SEINEN ENKELN DIE PHILOSOPHIE
Wie sag ich es meinem Kinde? Oder gar meinem Enkelkind? Diese Aufgabe hat sich der Darmstädter Emeritus Gernot Böhme vorgenommen, wenn sich die Frage stellt, was denn das ist: Philosophie. Wahrscheinlich wird es einfacher sein, Enkeln die Relativitätstheorie zu erklären. Aber der Philosoph hat es gewagt und den Politikwissenschaftler und Schriftsteller Paul-Hermann Gruner angeregt, mit dem Üben anzufangen.

mehr
 

LITERATUR: ZUM TOD VON GERLIND REINSHAGEN
Am 8. Juni 2019 ist Schriftstellerin Gerlind Reinshagen im Alter von 92 Jahren gestorben. Sie schrieb Theaterstücke, Hörspiele, Prosatexte und Gedichte. Reinshagens Lektor Hans-Ulrich Müller-Schwefe würdigt in seiner Trauerrede Leben und Werk der Berliner Autorin.

mehr
 

POPSPLITTER: MUSIKER OHNE PLATTENVERTRAG
Ein Plattenvertrag, dann Tonträger- und Tournee-Umsätze, schließlich Superstar-Ruhm? Diese Zeiten sind längst vorbei. Heute wollen sich aufstrebende Musiker immer weniger auf die Musikindustrie verlassen. Lieber suchen sie auf eigene Faust in den Weiten des Internets ihren Weg. Michael Behrendt liefert Einblicke in die Musikproduktion der Gegenwart.

mehr
 

BUCH: EMILIA SMECHOWSKIS RÜCKKEHR NACH POLEN
Die in Polen geborene und in Berlin aufgewachsene Emilia Smechowski hat ein Jahr lang ihre zweite Heimat unter die Lupe genommen. Dabei herausgekommen ist ein angenehm ratloser Report: Rückkehr nach Polen. Expeditionen in mein Heimatland. Jamal Tuschick stellt das Buch vor.

mehr
 

MAIN LABOR-BLOG: ISABELLE LEHNS FRÜHLINGSERWACHEN
Frühlingserwachen: Den Titel werden viele mit einem Drama von Frank Wedekind verbinden. Nun überschreibt er auch eine Autofiktion. Die Heldin heißt wie die Autorin: Isabelle Lehn hat einen Körper, der sich verweigert. Jamal Tuschick hat das Buch auf dem Main Labor Blog rezensiert.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt ausgewählte Veranstaltungen.

Z. B. Gioachino Rossinis Die verkehrte Braut mit der Kammeroper Frankfurt im Musikpavillon im Palmengarten

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihrer Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 1. August 2019

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de