GESPRÄCH MIT DEM MUSIKER DEJAN JOVANOVIC
Dejan Jovanovic gilt als Meister der Akkordeons. Der 1978 in der Nähe von Belgrad geborene Künstler lebt in Berlin. Immer wieder zieht es ihn in die Landschaften und zu den Menschen seiner Heimat. Aus dem dort empfundenen Gefühl von Freiheit schöpft er Kraft für die Dinge, die ihn als Künstler und Musikpädagogen beschäftigen und über die er im Gespräch mit Cornelia Wilß und Romeo Franz erzählt.

mehr
 

LITERATUR: ELIZABETH BISHOPS GEDICHTE
Die US-amerikanische Schriftstellerin Elizabeth Bishop, die 1979 starb, hat lange und akribisch an ihren Gedichten gearbeitet. Autobiographische Bezüge hat sie bedacht vermieden. Dafür hat sie viele Hinweise auf ihre literarischen Traditionszusammenhänge über ihr Werk verstreut. 2018 erschien eine zweisprachige Ausgabe ihrer Poesie, ausgewählt und übersetzt von Steffen Popp. Marcel Inhoff hat sich damit auseinandergesetzt.

mehr
 

KONZERT: DIE SHOW VON DJ BOBO IN NÜRNBERG
DJ BoBo ist nie weg gewesen: 2017 feierte der Schweizer Popstar sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Jüngst trat er in der ausverkauften Arena Nürnberg auf. Andreas Thamm hat den eindrücklichen Abend protokolliert und über das musikalische Comeback der Neunziger nachgedacht.

mehr
 

LITERATUR: ANGELA LEHNERS ROMANDEBÜT
Eva Gruber wird in eine geschlossene Anstalt eingeliefert, weil sie eine Kindergartengruppe erschossen hat. Das jedenfalls behauptet sie. Ist es Wahrheit oder Lüge, Überzeugung oder Phantasie? Diese Fragen tauchen auf während der Lektüre von Angela Lehners Debütroman Vater unser. Gudrun Braunsperger stellt das Buch vor.

mehr
 

AUSSTELLUNG: LIU XIA IN FRANKFURT
Ai Weiwei und Liu Xia, zwei der renommiertesten chinesischen Künstler der Gegenwart, kamen auf Einladung des Galeristen Peter Sillem nach Frankfurt, um mit einem der besten Kenner der chinesischen Demokratiebewegung, dem Wissenschaftler Perry Link, zu sprechen. Andrea Pollmeier hat die bewegende Begegnung miterlebt.

mehr
 

KLASSIK-CD: BORIS GILTBURG SPIELT RACHMANINOW
Eine ganze Reihe russischer Pianisten bewährt sich auf interessante Weise an Sergej Rachmaninows Klavierkonzerten und Soloklavierstücken. Nun hat der in Israel lebende Boris Giltburg Rachmaninows Preludes eingespielt. Thomas Rothschild stellt die Aufnahme vor.

mehr
 

MAIN LABOR-BLOG: ALMA M. KARLINS BUCH EINSAME WELTREISE
Im November 1919 bricht Alma M. Karlin auf. Von Triest fährt sie, ihre Schreibmaschine im Gepäck, via Peru, Kalifornien und Hawaii nach Japan, dem erklärten Ziel ihrer Reise. In Einsame Weltreise schildert die polyglotte Schriftstellerin die Wechselfälle ihrer Weltreise. Eine Buchkritik von Jamal Tuschick.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt ausgewählte Veranstaltungen.

Z. B. Buchpremierenfeier Mare Manuscha im Gorki Theater Berlin, Oper La Boheme in der Komischen Oper Berlin, das Kino von Chantal Akerman im Deutschen Filmmuseum Frankfurt

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihrer Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 16. Mai 2019

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de