LITERATUR: GESPRÄCH MIT DER AUTORIN MAREN KAMES
Vor einiger Zeit führten Vincent Sauer und Matthias Ubl ein Interview mit der Autorin Maren Kames. Sie sprachen über ihren preisgekrönten Band halb taube, halb pfau, aber auch (ihre) Poetik und das Schreiben im Allgemeinen. Faust-Kultur dokumentiert das bisher unveröffentlichte Gespräch.

mehr
 

THEATER: URAUFFÜHRUNG VON SKLAVEN LEBEN IN FRANKFURT
Zur Frage, wie De-facto-Sklaverei mitten in Europa wirkt, haben Konstantin Küspert (Text) und Jan-Christoph Gockel (Regie) zusammen mit ihrem Ensemble ein neues Stück entwickelt, das im Rahmen der Frankfurter Positionen 2019 unter dem Titel sklaven leben am Schauspiel Frankfurt mit Komplexität und Komik überzeugend uraufgeführt worden ist. Andrea Pollmeier hat die Premiere im Kammerspiel gesehen.

mehr
 

NEU IM KINO: DAS LETZTE MAHL VON FLORIAN FRERICHS
Am 30. Januar 1933, Adolf Hitler ist gerade Reichskanzler geworden, trifft sich die jüdische Familie Glickstein zum Abendessen. Zwei Themen dominieren die Tischgespräche: Die 19-jährige Tochter Leah will nach Palästina gehen, während Sohn Michael am Fackelzug der Nazis teilnehmen möchte. Jens Balkenborg hat den Spielfilm Das letzte Mahl von Florian Frerichs gesehen.

mehr
 

KUNST: REFLEXIONEN ZU PIETER BRUEGEL
Vor kurzem zeigte das Kunsthistorische Museum Wien eine umfangreiche Ausstellung mit Gemälden und Graphiken von Pieter Bruegel dem Älteren. Ein Besuch der Blockbuster-Schau regte Gudrun Braunsperger zu Beobachtungen über die Wahrnehmung der Kunst und ihre Rolle in der Gegenwart an.

mehr
 

LITERATUR: CHRISTINA HESSELHOLDTS ROMAN GEFÄHRTEN
In Christina Hesselholdts aus dem Dänischen übersetzten Roman Gefährten berichten Frauen und Männer aus wechselnden Perspektiven von dem, was gewesen ist, weniger davon, was noch kommen könnte. Gefährten ist ein Meisterstück spielerisch vereinnahmter Erinnerungskultur, findet Otto A. Böhmer.

mehr
 

DVD: ZWEI FILMSCHÄTZE AUS DER DDR
1974 ist der Roman Das Luftschiff von Fritz Rudolf Fries erschienen, 1983 drehte Rainer Simon danach einen Film. Nun ist die DEFA-Produktion zusammen mit dem 1962 entstandenen Film Unbändiges Spanien“ auf DVD erhältlich. Thomas Rothschild empfiehlt, Vorurteile zum DDR-Kino zu überdenken.

mehr
 

Anzeige

 

MAIN LABOR-BLOG: JIDDISCHE DICHTUNG
Jiddische Dichtung. Darüber sprachen im Berliner Haus für Poesie die AutorInnen Boris Sandler und Gitl Schaechter-Viswanath sowie der Pianist Evgeny Kissin. Jamal Tuschick war für Textland vor Ort.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Veranstaltungen.

Z. B.: Africa-Alive-Festival an diversen Orten in Frankfurt, Karlheinz Braun stellt sein Buch Herzstücke. Leben mit Autoren im Literaturhaus Frankfurt vor, die Mozart-Oper Don Giovanni in Wiesbaden

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihrer Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 31. Januar 2019

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de