25. Mai 2020 bis 19. Juni 2020 - Online

Elmar Roloff liest, Foto: Björn Klein

Das Lyriktelefon

Schauspiel Stuttgart in Kooperation mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach

Im Lyriktelefon stehen Dichter im Vordergrund, deren Handschriften gerade in einer Ausstellung in Marbach zu sehen sind: Neben Friedrich Hölderlin und Paul Celan werden das u.a. Nelly Sachs, Gertrud Kolmar, Rainer Maria Rilke, Hilde Domin und Else Lasker-Schüler sein.

Von Montag bis Freitag, jeweils von 17 bis 19 Uhr ist das Lyriktelefon aktiv: Interessenten können online einen Termin buchen, an dem sie angerufen werden möchten. Die vierzehntägig wechselnden Schauspieler rufen dann zum verabredeten Zeitpunkt an, um eine Auswahl von Gedichten persönlich am Telefon vorzulesen.

Weitere Informationen und Terminbuchung


erstellt am 10.6.2015