23. Januar 2020 19:30 Uhr - Goethe-Universität, Campus Westend, Gebäude Präsidium und Administration (PA), Lobby, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60323 Frankfurt am Main

Arnold Schönberg © Florence Homolka

Konzert zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Melinda Paulsen (Mezzosopran) und Andreas Frese (Klavier) musizieren:

Arnold Schönberg (1874–1951), Vier Lieder op. 2 (1899) auf Gedichte von Richard Dehmel und Johannes Schaf; Max Kowalski (1882–1956), Sechs Lieder auf Gedichte von Friedrich Hölderlin (1950); Viktor Ullmann (1898–1944), Hölderlin-Lieder (1943/44); Paul Hindemith (1895–1963), Sechs Lieder nach Gedichten von Friedrich Hölderlin (1933 und 1935); Erich Wolfgang Korngold (1897–1957), Lieder des Abschieds op. 14 auf Gedichte von Christina Georgina Rosetti, Edith Ronsperger und Ernst Lothar (1920/21).

Mit Erläuterungen zum Programm von Dr. Luitgard Schader.

Eintritt 15,- Euro, für Mitglieder von Musica Judaica 10,- Euro, für Studierende und Schüler frei.

Nächstgelegene Bushaltestellen zum Gebäude Präsidium und Administration (PA) „Max-Horkheimer-Straße" (Linie 75) und „Bremer Straße" (Linien 64 und 75); nächstgelegene U-Bahnstation „Holzhausenstraße" (U 1, 2, 3 und 8).


erstellt am 10.6.2015