20. Mai 2019 19:30 Uhr - Ausstellungshalle 1A, Schulstraße 1A, 60594 Frankfurt am Main

Victoria Straw

Victoria Straw: Liguster blueht kopfbetaeubend

Am Geburtstag der im letzten Jahr verstorbenen Autorin Victoria Straw liest Eva Böcker (Mitglied des Ensemble Modern) die „short messages an max“.

Victoria Straw hat ihre Texte nicht für die Öffentlichkeit geschrieben. Es handelt sich dabei um SMS an ihren Mann Max, die sie in ihr altes Mobiltelefon tippte. Der aphoristische Charakter, mit dem sie von Ereignissen, die sie wahrnahm, berichtete; die Kombination verschiedener Notizen, die damit in absurde Zusammenhänge treten; die Liebeserklärungen, die sie über Variationen komödiantisch in Distanz rückte; die berückenden Sprachbilder, die sie für den Himmel mit seinen Gestirnen oder die dunklen Bäume mit ihren Eulen fand, – all das verlangt schon danach, mit anderen Leserinnen und Lesern geteilt zu werden.

Einführung: Clair Lüdenbach und Bernd Leukert

Weitere Informationen


erstellt am 10.6.2015