24. Januar 2019 19:30 Uhr - Goethe-Uni Frankfurt, Campus Westend, Trude-Simonsohn-Saal im Casino

Ernest Bloch um 1900

Konzert zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Ramón Jaffé (Violoncello) und Monica Gutman (Klavier)


Das Konzertprogramm umfasst Werke aus dem 20. und 21. Jahrhundert, die direkt oder indirekt an jüdische Erinnerungen anknüpfen. Sehr exponiert geschieht dies in der 2018 komponierten „Anne Frank-Suite“ des 1979 in Minsk geborenen Leon Gurvitch. Hier tritt die Musik in einen Dialog mit der Lebensgeschichte des jungen Mädchens aus Frankfurt, dessen Tagebuch und Schicksal sich in das kulturelle Gedächtnis unserer Zeit eingeschrieben haben. Weitere persönliche Zeugnisse begegnen in dem Marcel Reich-Ranicki gewidmeten Klavierstück „Mein Leben“ von Gurvitch, den „Passionen“ für Violoncello (1998) von Don Jaffé und in Ernest Blochs Zyklus „From Jewish Life“ (1924). Mit den Stücken von Erwin Schulhoff, der vor 125 Jahren geboren wurde, kommen zwei frühe Werke des Komponisten zur Aufführung.

 

Eintritt 15 Euro, für Mitglieder 10 Euro, für Studierende und Schüler frei.


erstellt am 10.6.2015