Banner, 120 x 600, mit Claim

09. März 2021 20:00 Uhr - Online-Livestream

Yevgeniy Breyger

Yevgeniy Breyger und Elena Trochin

Der Lyriker Yevgeniy Breyger stellt seinen jüngsten Gedichtband „Gestohlene Luft" vor. Die Pianistin Elena Trochin spielt Werke von Bach, Chopin u. a.

Breygers Sprache ist musikalisch, steckt voller Anklänge und Binnenreime, sie entrückt den Leser durch assoziative Sprünge aus der Gedankenversunkenheit. Seine Gedichte sind prophetisch, stecken voller Seligpreisungen, dann wenden sie sich mit großer Empfindsamkeit den Augenblicken hin: „fällt ein Blütenblatt ins Gras, / steckt das Grün mit Abschied an.

Yevgeniy Breyger wurde 1989 in der Ukraine geboren. Er studierte Kreatives Schreiben in Hildesheim, Literarisches Schreiben in Leipzig und das Kuratieren an der Städelschule Frankfurt. Der junge Dichter erhielt 2018 den 2. Lyrikpreis München und 2019 den Leonce und Lena-Preis. Er lebt in Frankfurt am Main.

Zum Livestream

Foto: Holger Menzel


erstellt am 10.6.2015
aktualisiert am 05.8.2015