INTERVIEW: WIE DAS VIRUS DIE DIGITALISIERUNG VORANTREIBT
Es geht um eine alte Erfahrung: Die Gefahr geht nicht von der Technik aus, sondern vom Gebrauch, den wir von ihr machen. Im Zusammenhang mit den Hilfsstrategien während der Pandemie wuchern die alles erklärenden Theorien. Zwei Medienwissenschaftler sprechen aber über eine Medientheorie. Hansmartin Siegrist befragt Roberto Simanowski zu seinem Buch Das Virus und das Digitale.

mehr
 

BUCH: ÜBER DAS LEBEN DER BILDHAUERIN HEDWIG WITTEKIND
Die Soziologin und Autorin Petra Bonavita hat sich mit dem Widerstand von Frauen gegen die Mafia und dem jüdischen Leben in Frankfurt befasst. 35 Kilometer nordöstlich von Frankfurt, in Büdingen, ist anfangs und später unter katastrophischen Umständen das Leben der Protagonistin ihres jüngsten Buches Die Bildhauerin und das Kind, Hedwig Wittekind, angesiedelt. Peter Kern hat die Geschichte der Künstlerin beeindruckt.

mehr
 

ERINNERUNG AN DEN SCHRIFTSTELLER SAID
Der deutsch-iranische Schriftsteller SAID studierte in München Politologie, engagierte sich für politisch Verfolgte und war Präsident des PEN-Zentrums Deutschland. Der Lyriker und Prosaist setzte sich für die persische Literatur ein, schrieb aber in deutscher Sprache, die ihm Zuflucht und Behausung war. Elnas Nazem erinnert an den Dichter, der im Mai 2021 gestorben ist.

mehr
 

OPER: RONCHETTIS INFERNO IN FRANKFURT
Mit pandemiebedingter Verspätung zeigen die Städtischen Bühnen Frankfurt Lucia Ronchettis Inferno im Bockenheimer Depot in einer beeindruckenden konzertanten Aufführung. Stefana Sabin war unter den wenigen Zuschauern.

mehr
 

Anzeige

 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

In der Kolumne schreibt der Philosoph Jürgen Werner täglich Gedankensplitter nieder. Die Kurzform ist die Kunst derer, die keine Zeit haben. Aber auch das Maß der Verdichtung, das ein Gedanke oder eine Beobachtung verträgt.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt ausgewählte Veranstaltungen:

Beate Tröger und Tristan Marquardt stellen die besten Lyrikdebüts vor, Eva Demskis Roman Scheintod steht im Mittelpunkt des Lesefestivals Frankfurt liest ein Buch.

mehr
 

 

IN EIGENER SACHE: Der Faust-Kultur-Newsletter legt eine Sommerpause ein. Wir freuen uns, Sie danch auf unserem rundum erneuerten Portal begrüßen zu können!

 

 

Mit freundlichen Grüßen!

Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 1. Juli 2021

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de