ZUM TOD DES FOTOGRAFEN JÜRGEN SCHADEBERG
Jürgen Schadeberg verschlug es nach dem Krieg in die Fotoabteilung der Deutschen Presseagentur in Hamburg, wo er zum Fotografen ausgebildet wurde. Drei Jahre später folgte er der Mutter nach Südafrika, wo er mit eindrücklichen Bildern zum bedeutenden Chronisten der Apartheid wurde. Cornelia Wilß porträtiert den großen Fotografen, der am 29. August im Alter von 89 Jahren gestorben ist.

mehr
 

AUSSTELLUNG: RETROSPEKTIVE FÜR FRANK WALTER
Die im Mai aufgeflammten Proteste der weltweiten Black Lives Matter-Bewegung rahmen die aktuelle Ausstellung Frank Walter. Eine Retrospektive im Frankfurter Museum für Moderne Kunst und zeigen ihre gesellschaftspolitische Relevanz. Ursula Grünenwald befasst sich mit der kuratorischen Inszenierung.

mehr
 

GESELLSCHAFT: DIE SINUS-JUGENDSTUDIE 2020 UND IHRE DEUTUNGEN
Manchmal schreibt eben ein Marktschreier die Überschriften, auch in Medien, die sich selbst für seriös halten. Dass die Spaßgesellschaft nun passé sei, entnehmen sie der SINUS-Jugendstudie 2020. Ob die Erhebung das hergibt und ob sie in Relation zur letzten Befragung überhaupt vergleichbar ist, hat Jutta Roitsch untersucht.

mehr
 

ZEHN JAHRE FAUST-KULTUR: ZEHN FRAGEN AN PHYLLIS KIEHL
Faust-Kultur wird zehn Jahre alt! Ohne die Autoren und Autorinnen wäre dies nicht möglich gewesen. Nun ist es Zeit, die Schreibenden vorzustellen, sie hinter ihren Texten sichtbar werden zu lassen. In einem Fragebogen verraten sie, was sie zum Schreiben bringt, nennen uns ihre Lieblingsbücher und lassen einen Blick auf ihren Arbeitsplatz zu.

mehr
 

MUSIK: ROSSINIS OPER MOISE AUF CD
Das Rote Meer findet sich auch im Schwarzwald, insbesondere, wenn Rossinis selten aufgeführte Oper Moise in Bad Wildbad aufgeführt wird. Das beim Festival Rossini in Wildbad aufgenommene Werk ist als Box mit drei CDs erschienen. Und Thomas Rothschild hat sich das klingende Drama angehört.

mehr
 

TEXTLAND 2020: AM 23. UND 24. OKTOBER 2020 IN FRANKFURT
Am 24. Oktober findet in Frankfurt das Textland Literaturfest 2020 in Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Frankfurt, dem Studio Naxos und dem Berliner Autor Max Czollek statt. Johannes Winter hat sich vorab mit dem Konzept und dem Programm des unter dem Motto Wehrhafte Kunst stehenden Festivals beschäftigt.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

In der Kolumne schreibt der Philosoph Jürgen Werner täglich Gedankensplitter nieder. Die Kurzform ist die Kunst derer, die keine Zeit haben. Aber auch das Maß der Verdichtung, das ein Gedanke oder eine Beobachtung verträgt.

mehr
 

Anzeige

 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt ausgewählte Veranstaltungen:

Jüdische Filmtage an diversen Orten in Frankfurt, Satelliten. Lyrikfestival in Köln, Samuel Becketts Stück Spiel in Regie von Michael Quast an der Volksbühne Frankfurt, Ausstellung Edward Hopper in Basel.

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen!

Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 10. September 2020

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de