PHILOSOPHIE: HANS BLUMENBERG ZUM 100. GEBURTSTAG
Wie nur wenige der Philosophen war Hans Blumenberg auch ein philosophischer Schriftsteller. Er handelte nicht ab, sondern ließ die Leser ungewohnten Gedankengängen folgen und argumentierte vor ihren Augen. Der Philosoph Florian Arnold beschreibt zum 100. Geburtstag des 1996 Verstorbenen, worauf es dabei ankam.

mehr
 

ERINNERUNGSKULTUR: ANNE SINCLAIRS BEWEGENDE SPURENSUCHE
In der Tracht einer Krankenschwester holte Anne Sinclairs Großmutter in einer Ambulanz des Roten Kreuzes ihren Mann aus dem Lager am Rande von Compiegne, in das er Anfang der 1940er Jahre deportiert worden war. Die Autorin ging der Geschichte nach, stieß auf Unstimmigkeiten, aber auch auf das Schicksal vieler anderer jüdischer Gefangenen auf ihrem letzten Weg. Jutta Roitsch wünscht sich, dass ihr Buch La rafle des notables ins Deutsche übersetzt wird.

mehr
 

GESELLSCHAFT: EINE NEUE PUBLIKATION ÜBER HAITI
Unter dem Titel Haitianische Renaissance. Der lange Kampf um postkoloniale Emanzipation haben Katja Maurer und Andrea Pollmeier Reportagen, Interviews und Hintergrundtexte zusammengetragen. Ursula Grünenwald würdigt in ihrer Besprechung die Nahsicht und den differenzierten Blick, den diese Publikation auf das karibische Land eröffnet.

mehr
 

AUSSTELLUNG: FOTO-EINBLICKE IN KÜNSTLERATELIERS
Der Fotograf Peter Loewy begann 1997 ein Langzeitprojekt, das ihn bisher in 22 Ateliers internationaler Künstler wie David Hockney, Alex Katz, Elizabeth Peyton und Gerhard Richter führte. Eine Auswahl von 50 Fotografien ist in der L.A. Galerie in Frankfurt sowie online zu sehen. Eugen El stellt das Projekt vor.

mehr
 

ZEHN JAHRE FAUST-KULTUR: ZEHN FRAGEN AN ELLEN WAGNER
Faust-Kultur wird zehn Jahre alt! Ohne die Autoren und Autorinnen wäre dies nicht möglich gewesen. Nun ist es Zeit, die Schreibenden vorzustellen, sie hinter ihren Texten sichtbar werden zu lassen. In einem Fragebogen verraten sie, was sie zum Schreiben bringt, nennen uns ihre Lieblingsbücher und lassen einen Blick auf ihren Arbeitsplatz zu.

mehr
 

ORIGINALTEXT: WO IST EIGENTLICH
Eine Kürzestgeschichte, die die Künstlerin und Autorin Ankalina Dahlem für Faust-Kultur geschrieben hat.

mehr
 

FÖRDERPROGRAMM HESSEN KULTURELL NEU ERÖFFNEN
Weil der gesamte Kulturbereich von den existenzgefährdenden Maßnahmen infolge der Pandemiebekämpfung besonders betroffen ist, bietet die Hessische Kulturstiftung tatsächlich allen in Hessen gemeldeten und in der Künstlersozialkasse Versicherten Arbeitsstipendien an und denen dort nicht Versicherten Projektstipendien. Näheres ist auf der Website der Kulturstiftung zu erfahren.

mehr
 

MAIN-LABOR-BLOG: AUSSCHREIBUNG: 28. OPEN MIKE-WETTBEWERB
Der open mike fördert den literarischen Nachwuchs und bietet jungen Autorinnen und Autoren eine Bühne, bringt sie in Kontakt mit der literarischen Öffentlichkeit und dient der Netzwerkbildung. Der open mike unterstützt junge Talente nachhaltig und hilft ihnen, eine eigene literarische Stimme zu entwickeln.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

In der Kolumne schreibt der Philosoph Jürgen Werner täglich Gedankensplitter nieder. Die Kurzform ist die Kunst derer, die keine Zeit haben. Aber auch das Maß der Verdichtung, das ein Gedanke oder eine Beobachtung verträgt.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt ausgewählte Veranstaltungen:

Kino auf dem Dach des Hauses am Dom in Frankfurt, Online-Livestream Spaltet Corona die Gesellschaft?

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen!

Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 16. Juli 2020

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de