GESPRÄCH MIT DEM THEATERMANN NEDJO OSMAN
Der Schauspieler, Regisseur und Theatermann Nedjo Osman lebt seit vielen Jahren in Köln und leitet seit 1995 gemeinsam mit seiner künstlerischen Partnerin und Lebensgefährtin Nada Kokotovic das bundesweit angesehene TKO-Europäisches Roma Theater. Romeo Franz und Cornelia Wilß haben ihn zum Gespräch getroffen.

mehr
 

PORTRÄT: DER PHILOSOPH KARL HEINZ HAAG
Mit Glauben und Wissen hat sich Karl Heinz Haag wohl ein Leben lang beschäftigt. Er studierte Philosophie und Theologie an der Jesuiten-Hochschule Sankt Georgen, wurde von Max Horkheimer über die Seinsdialektik bei Hegel promoviert und habilitierte sich 1956 über die neuere Ontologie. Peter Kern erinnert an den Philosophen, der die Metaphysik zu rehabilitieren suchte.

mehr
 

HÖRSPIEL UND KONZEPTALBUM: LOU REED IN OFFENBACH
Als 17-Jähriger besuchte der Komponist, Sänger und Hörspielautor Oliver Augst ein geschichtsträchtiges Konzert von Lou Reed. Mit den Musikern Francoise Cactus und Brezel Göring nahm Augst jüngst ein von seinem Jugenderlebnis inspiriertes Hörspiel auf. Eugen El hat mit ihm über Lou Reed in Offenbach gesprochen.

mehr
 

ZEHN JAHRE FAUST-KULTUR: ZEHN FRAGEN AN ALEXANDRU BULUCZ
Faust-Kultur wird zehn Jahre alt! Ohne die Autoren und Autorinnen wäre dies nicht möglich gewesen. Nun ist es Zeit, die Schreibenden vorzustellen, sie hinter ihren Texten sichtbar werden zu lassen. In einem Fragebogen verraten sie, was sie zum Schreiben bringt, nennen uns ihre Lieblingsbücher und lassen einen Blick auf ihren Arbeitsplatz zu.

mehr
 

ESSAY: SARS-COV-2: DAS MODERNE NETZ
Bruno Latours Ausführungen zur Akteur-Netzwerk-Theorie sind etablierte sozialwissenschaftliche Folien, um Covid-19 zu beobachten und zu verstehen. Latour macht sich zugleich schon jetzt Gedanken über das, was von der Pandemie einmal übrig bleibt bzw. bleiben sollte. In seinem Essay hat Bruno Arich-Gerz (Foto) die Akteur-Netzwerk-Theorie von Bruno Latour ausprobiert.

mehr
 

FILM: BETONRAUSCH UND NETFLIX
Wer einen Verkaufserfolg verlängern muss, versucht gewöhnlich, seine Produkte einander so ähnlich wie möglich zu gestalten. Was macht Netflix? Unterscheidet sich der Streamingdienst mit seinen Programmvorstellungen von anderen Serienherstellern? Jens Balkenborg gibt einen Einblick in die Strategie eines Konzerns.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

In der Kolumne schreibt der Philosoph Jürgen Werner täglich Gedankensplitter nieder. Die Kurzform ist die Kunst derer, die keine Zeit haben. Aber auch das Maß der Verdichtung, das ein Gedanke oder eine Beobachtung verträgt.

mehr
 

Anzeige

 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt ausgewählte Veranstaltungen:

Frankfurter Premieren auf YouTube: Ingo Schulze im Gespräch mit Alf Mentzer über seinen neuen Roman, Online-Stream EINGEBRANNT: Frauen auf Kreta 1941-1945, Ausstellung Berenice Abbott. Portraits of Modernity in Köln.

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen!

Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 14. Mai 2020

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de