Michael Ostheimer

Studium der Germanistik, Griechischen Philologie und Volkswirtschaft in Tübingen und Berlin. Promotion mit einer Studie über Heiner Müller, DAAD-Lektor an der Peking-Universität, Habilitation mit einer Arbeit über den neuen deutschen Familienroman. Lebt und arbeitet als freier Autor und Literaturwissenschaftler in Berlin. Zuletzt als Buch: „Leseland“ über Zeit-Raum-Verhältnisse in der DDR- und Post-DDR-Literatur (Wallstein) und „Sichtspiele“ über Filmkunst (Distanz).

erstellt am 22.3.2019

Michael Ostheimer, Foto: Erik-Jan Ouwerkerk
Michael Ostheimer, Foto: Erik-Jan Ouwerkerk