WELTKULTUREN IN MUSEEN: GESPRÄCH MIT CHRISTIAN SCHICKLGRUBER
Heute stehen alle ehemaligen Völkerkundemuseen unter Verdacht: Wurden Teile ihre Bestände unrechtmäßig erworben? Im Weltmuseum Wien reagiert man differenziert auf diese Frage. Clair Lüdenbach sprach mit dem Direktor Dr. Christian Schicklgruber.

mehr
 

BERICHT ZUR TODESSTRAFE IN JAPAN
Japan gehört neben den USA zu den wenigen Demokratien, die noch an der Todesstrafe festhalten. Doch der internationale Druck, die Todesstrafe abzuschaffen, wächst. Helmut Ortner, der gerade als Gast mehrere Diskussionen zu diesem Thema in Tokyo und Kyoto führt, unternimmt eine Bestandsaufnahme.

mehr
 

LITERATUR: DER NEUE ROMAN VON EDOUARD LOUIS
Der Pariser Schriftsteller Edouard Louis ist ein Star der französischen Literaturszene. Wer hat meinen Vater umgebracht heißt sein dritter, kürzlich erschienener Roman. Darin klagt Louis die Präsidenten der Republik einschließlich Emmanuel Macron an. Walter H. Krämer hat die literarische Kampfansage gelesen.

mehr
 

THEATER: DER MENSCHENFEIND IN STUTTGART
Herbert Fritsch hat an die historischen Mittel eines autonomen Theaters erinnert, das nicht auf Einfühlung und Nachahmung setzt. Bernadette Sonnenbichler verschreibt sich in ihrer Stuttgarter Inszenierung von Molieres Menschenfeind dieser Methode. Wer sie nicht grundsätzlich ablehnt, hat seinen Spaß daran. Konsequenter jedenfalls war keine Regie in der ersten Saison von Burkhard C. Kosminski, meint Thomas Rothschild.

mehr
 

INTERVIEWS MIT SINTI- UND ROMA-KÜNSTLERN: MARE MANUSCHA
Den Kontext ändern: Der Band Mare Manuscha erzählt von Begegnungen mit Künstlern, Schriftstellern, Schauspielern, Regisseuren, Musikern und Fotografen mit Roma- oder Sinti-Hintergrund. Jamal Tuschick empfiehlt das Buch.

mehr
 

MAIN LABOR-BLOG: SAFAK SARICICEK ÜBER KULTURELLE VIELFALT
Eine der ersten Fragen, die in Gesprächen häufig gestellt wird, Wo kommst du her?“, gestaltet sich für Safak Sarıcicek oft als ein kleiner Kampf. Da Freunde, die mehr als eine Sprache sprechen und in mehr als einem Land gelebt haben, oft gleiche Erfahrungen äußerten, will der Autor dem Phänomen auf die Spur gehen und eine Antwort vorschlagen.

mehr
 

Anzeige

 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Veranstaltungen.

Z. B. Philosophischer Salon mit Svenja Flaßpöhler in der Villa Leonhardi, 7. bis 10. März Festivalkongress Fokus Lyrik an diversen Orten in Frankfurt am Main

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihrer Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 28. Februar 2019

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de