ZEITGENÖSSISCHE KUNST: MARIANNA SIMNET UND CADY NOLAND
Zu ihrem Einstand als Direktorin des Frankfurter Museums für Moderne Kunst (MMK) zeigt Susanne Pfeffer Werke der Künstlerinnen Marianna Simnett und Cady Noland. Ellen Wagner hat beide Ausstellungen besucht und denkt über deren programmatische Coolness nach.

mehr
 

KLAVIERMUSIK: JUNGHEINRICHS LETZTE CD-EMPFEHLUNGEN
Wer auch nur ahnt, wie viel Musik für Klavier komponiert wurde und wie viel davon seit der Ära der Tonträger davon aufgezeichnet wurde, wird darüber staunen dürfen, wie viel davon aufgezeichnet, aber nicht veröffentlicht wurde. Was in letzter Zeit von Scarlatti bis Ligeti auf CD erschien, eingespielt von bekannten Musikern von Walter Gieseking bis Yuja Wang, hat Hans-Klaus Jungheinrich in seinem letzten Beitrag vor seinem plötzlichen Tod assoziativ miteinander in Beziehung gesetzt.

mehr
 

BÜHNE: DAS GEWANDHAUSORCHESTER UNTER ANDRIS NELSONS
Mit einem Fokus auf die Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann setzt Andris Nelsons im Januar 2019 seine zweite Saison als Gewandhaus-Kapellmeister fort und begeistert das Leipziger Publikum. Stefana Sabin stellt das Orchester und seinen Dirigenten vor.

mehr
 

BÜHNE: SHANGHAI-KUNQU-OPER BEI DEN BERLINER FESTSPIELEN
Es ist durchaus nicht selbstverständlich, Die vier Träume aus Linchuan des Shakespeare-Zeitgenossen Tang Xianzu, aufgeführt von der Shanghai Kunqu Opera, angeboten zu bekommen, und zwar Anfang Dezember 2018 in Berlin. Bernd Leukert hat sich die Opern angesehen.

mehr
 

PORTRÄT: DIE KÜNSTLERIN FLORENTINA PAKOSTA
Anlässlich ihres 85. Geburtstags zeigt das Sprengel Museum Hannover eine Werkschau der österreichischen Malerin Florentina Pakosta. 2018 ist ihr Buch Vorsicht Mensch, eine Sammlung von Kurzprosa, Autobiographischem, Aphorismen und Tagebuchaufzeichnungen aus sechs Jahrzehnten erschienen. Axel Ruoff stellt die Künstlerin vor.

mehr
 

LITERATUR: FRANK WITZELS ROMAN VONDENLOH
Frank Witzels neu aufgelegter Roman Vondenloh dreht sich um Leben und Werk einer geheimnisvollen Schriftstellerin, deren Romane 120 Seiten nie überschreiten und stets Bestseller werden. Vondenloh ist Kulturbetriebs-Krimi und Provinzsatire zugleich. Vincent Sauer empfiehlt den Roman.

mehr
 

FILM: COLD WAR VON PAWEL PAWLIKOWSKI
In einem Vorraum tragischer Ereignisse: Cold War. Der Breitengrad der Liebe erzählt von der Liebe als Produktionsmittel. Die polnische Spitzensängerin Zula kann nicht migrieren. Sie braucht ihr Land wie die Luft zum Atmen. Jamal Tuschick hat den Spielfilm gesehen.

mehr
 

MAIN LABOR-BLOG: DAS MANIFEST DER VIELEN VON HILAL SEZGIN
Das Manifest der Vielen ist einst im Blumenbar Verlag erschienen. Die von der europaweit geschätzten Publizistin Hilal Sezgin herausgegebene Anthologie funktioniert auch Jahre nach der Erstveröffentlichung als Gegenalarm zu Thilo Sarrazins Ausfällen. Jamal Tuschick stellt das Buch vor.

mehr
 

KONTRAPUNKT: ABSCHIEDE
Wenn Menschen sterben, die man persönlich oder als öffentliche Figur kannte, dann sind es auch Abschiede von einem Teil der eigenen Biographie. In seiner Kolumne Kontrapunkt würdigt Thomas Rothschild die Verstorbenen des Jahres 2018.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Veranstaltungen.

Z. B.: Sascha Anderson stellt seine neuen Gedichte in der Villa Metzler vor, Marjana Gaponenko präsentiert ihren Roman Der Dorfgescheite in der Romanfabrik, Vortrag von Stefana Sabin über die Frauenrechtlerin Jenny Apolant im Museum Judengasse Frankfurt, Ausstellung Konstruktion der Welt in Mannheim

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihrer Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 10. Januar 2019

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de