Unabhängigkeit und Werbefreiheit, Nachhaltigkeit und Archivfunktionen kosten Geld. Damit www.faustkultur.de, eines der wenigen Qualitäts-Portale im Netz, weiterhin eine »Kultur-Oase« bleibt, können Sie uns unterstützen. Spenden sind willkommen!

Bankverbindung der Faust-Kultur-Stiftung:
Nassauische Sparkasse, IBAN: DE89 5105 0015 0159 0420 01, BIC: NASSDE55XXX

Ich möchte für Faust-Kultur spenden


Max Czollek

Max Czollek, geboren 1987 in Berlin, Studium der Politikwissenschaft bis 2012. 2012-2015 Promotion am Zentrum für Antisemitismusforschung, TU Berlin. 2009 Gründung des Berliner Lyrikkollektivs G13. 2013-2015 deutscher Kurator für das Projekt „babelsprech“ zur Vernetzung junger deutschprachiger Lyrik. Im Herbst 2015 erschien die Anthologie „Lyrik von Jetzt 3“ im Wallstein Verlag (Herausgegeben gemeinsam mit Robert Prosser und Michael Fehr).

Mit Sasha Marianna Salzmann kuratierte er 2016 die Veranstaltung „Desintegration. Ein Kongress zeitgenössischer jüdischer Positionen”. Außerdem ist er Mitherausgeber der Zeitschrift Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart. Im Verlagshaus Berlin erschienen bislang die zwei Gedichtbände „Druckkammern” (2012) und „Jubeljahre” (2015). Sein Buch „Desintegriert euch!“ ist 2018 im Hanser Verlag erschienen.

Porträt und Textproben: Max Czollek

erstellt am 10.1.2015

Max Czollek
Max Czollek