Festival | 24. April 2017 bis 7. Mai 2017 - an diversen Orten in Frankfurt und Region

Frankfurt liest ein Buch

„Frankfurt liest ein Buch“ geht in die achte Runde. Vom 24. April bis 7. Mai 2017 steht der Roman „Benjamin und seine Väter“ von Herbert Heckmann im Mittelpunkt des Lesefestes. Zum Programm zählen Lesungen, Stadtspaziergänge an die Schauplätze des Romans entlang der Berger Straße, durch das Nordend und Bornheim, Ausstellungen, Theater- und Opernabende, Filmvorführungen, Schulveranstaltungen und Diskussionsrunden mit Weggefährten in Frankfurt am Main, Bad Vilbel, Offenbach und der ganzen Region.

 

→ Details


erstellt am 09.9.2010