NEUE BLICKE AUF FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
Ein Komponist aus jüdischer Familie konvertiert zum Protestantismus und beschenkt die evangelische Gesellschaft mit herrlicher, kühn zwischen Vergangenheit und Zukunft entworfener Musik. Man soll nicht glauben, was das für Folgen für Felix Mendelssohn Bartholdy und sein Werk hatte. Hans-Klaus Jungheinrich berichtet von Peter Gülkes Mendelssohn-Monographie und der Einspielung sämtlicher Symphonien mit den Heidelberger Sinfonikern unter der Leitung von Thomas Fey.

mehr
 

FILM AUF DVD: DER HIRNFORSCHER ERIC KANDEL
Eric Kandel, Jahrgang 1929, ist Nobelpreisträger und einer der bedeutendsten Neurobiologen und Gehirnforscher. 2008 hat die Dokumentarfilmerin Petra Seeger unter dem Titel Auf der Suche nach dem Gedächtnis ein Porträt von Eric Kandel gedreht, das nun als DVD erhältlich ist. Thomas Rothschild empfiehlt den Film.

mehr
 

AUSSTELLUNG: ZEICHNUNGEN VON JOZEF RICHTER IN MAJDANEK
Eine Ausstellung im Staatlichen Museum Majdanek zeigt Zeichnungen von Jozef Richter aus den frühen 1940er Jahren, welche die Verfolgung und Ermordung von Juden in der polnischen Region Lublin während der deutschen Besatzung schildern. Bruno Laberthier hat die Ausstellung besucht und wünscht ihr ein größeres Publikum.

mehr
 

THEATER: BONNOPOLY IN BONN
Das Stück Bonnopoly bringt den Skandal um den Bau des Bonner World Conference Center (WCCB) auf die Bühne. Es prangert die Sparpolitik der Städte an, die sich mehr für die schwarze Null interessieren als für die Lebensqualität der Bewohner. Walter H. Krämer hat sich die Inszenierung angesehen.

mehr
 

BUCH: SALMAN RUSHDIES ROMAN GOLDEN HOUSE
Die Gegenwart der Neuen Welt als epische Tragödie zu betrachten, das gelingt dem Märchenerzähler Salman Rushdie in seinem neuen Roman Golden House. Clair Lüdenbach hat die komplexe Geschichte, in der sich das heutige Amerika und die Geschichte und Gegenwart Indiens spiegeln, gelesen.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK: Peter Handke, Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Der Erzähler, ein Handke wie er im Buch steht, erdichtet sich eine Obstdiebin nach einem Standardverfahren der Originalität als Unzeitige.

mehr
 

Anzeige

 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

Fortsetzungsroman von Jamal Tuschick: HESSENMEISTER

Weltuntergang in Kürze

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.

Z. B.: Ich und mein Migrationshintergrund, Fotografien von Peter Loewy in der Zentralbibliothek Frankfurt, Vortrag Ein Kompass für Europa von Ulrike Guerot in der Goethe-Univerität, Die Dreigroschenoper in Düsseldorf.

mehr
 

 

 

Wir wünschen Ihnen ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2018!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 4. Januar 2018

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de