LITERATUR: RENATE-CHOTJEWITZ-HÄFNER-FÖRDERPREIS 2017
Mit dem Renate-Chotjewitz-Häfner-Förderpreis 2017 wurde am 24. November die Autorin Ingrid Mylo ausgezeichnet. Die Frankfurterin, die beim legendären Theater am Turm arbeitete und im Strandgut und Pflasterstrand publizierte, lebt seit 1992 in Kassel. Die Laudatio, die Faust-Kultur hier dokumentiert, hielt die Kulturwissenschaftlerin Hazel Rosenstrauch.

mehr
 

GESCHICHTE: VORTRAG ZUR DEUTSCHEN VERGANGENHEIT
Es gibt Staaten, die ihre Genozide und Kriegsverbrechen als heroische Großtaten feiern. Die meisten allerdings verschweigen sie nachhaltig. Helmut Ortner blickt auf die mühsamen Anfänge der Aufklärung in der Nachkriegszeit. In einem Vortrag zur Jahrestagung einer großen japanischen Juristenvereinigung erzählt er von der gelegentlich schmerzhaften Auseinandersetzung mit der deutschen Vergangenheit.

mehr
 

BUCH: DER ROMAN KUKOLKA VON LANA LUX
Kukolka bedeutet auf Russisch Püppchen. So wird Samira, die kindliche Protagonistin des gleichnamigen Romans von Lana Lux, genannt. Das Buch zeichnet ihren Weg ins soziale Milieu von Ausbeutung und Menschenhandel nach. Es ist die Geschichte des weiblichen Alter Egos von Oliver Twist, ins 21. Jahrhundert und in die Ukraine übertragen, meint Gudrun Braunsperger.

mehr
 

OPERN: MEDEA IN STUTTGART UND MASKENBALL IN VENEDIG
An der Stuttgarter Oper hat Peter Konwitschny Luigi Cherubinis Medea inszeniert. Dort stand ihm ein sängerisch hervorragendes Ensemble zur Verfügung. Am Teatro La Fenice in Venedig hat sich Gianmaria Aliverta mit Verdis Maskenball am Regietheater versucht. Thomas Rothschild hat beide Aufführungen gesehen.

mehr
 

Anzeige

 

GOURMETFÜHRER DEUTSCHLAND
Die beiden großen Restaurantführer Gault Millau und Guide Michelin für das Jahr 2018 sind erschienen. Der Michelin bewertet 1.700 Hotels und über 2.200 Restaurants. Im Gault Millau werden 900 Adressen getestet, davon 749 mit einer Kochmütze ausgezeichnet. Martin Lüdke hat die Restaurantführer studiert und vergeblich nach Frankfurter Spitzenküche gesucht.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK

BUCH: Christopher Isherwoods erster Roman Lauter gute Absichten liegt nun erstmals auf Deutsch vor. Er archiviert die Gepflogenheiten einer Klasse, die ihr Verschwinden vermutlich überlebt hat.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

Fortsetzungsroman Jamal Tuschick: HESSENMEISTER

Afrikanisches Blut

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
Z. B.: Michael Opitz stellt seine Wolfgang-Hilbig-Biographie vor, Filmfestival zu Ehren der ersten italienischen Regisseurin Elvira Notari in der Goethe-Universität Frankfurt, Alexander-Kluge-Ausstellung Pluriversum in Essen.

mehr
 

 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 14. Dezember 2017

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de