23. Januar 2018 18:00 Uhr bis 06. Februar 2018 - Goethe-Universität, Campus Westend, Hörsaalzentrum, Audimax (HZ1&2), Frankfurt am Main

Silke Scheuermann, Foto: APE

Frankfurter Poetikvorlesungen: Silke Scheuermann

GERADE NOCH DUNKEL GENUG


Silke Scheuermann ist im Wintersemester 2017/18 als Frankfurter Poetikdozentin zu Gast an der Goethe-Universität. Sie wird zum ersten Mal das veränderte Format der Reihe bespielen und zwischen dem 23. Januar und dem 6. Februar in drei Vorlesungen – anstatt der bisher üblichen fünf – unter dem Titel „Gerade noch dunkel genug“ über die Entstehungsgrundlagen ihres Werks sprechen. Die Veranstaltungen sind sowohl dem akademischen Publikum als auch der literarisch interessierten Öffentlichkeit frei zugänglich.

 

23.01.2018 Nacht oder Sterne sind Mathematik

30.01.2018 Tag oder Was Mrs Dalloway noch dachte

06.02.2018 Zwielicht oder Träumen Zebras von karierten Löwen

 

Beginn jeweils um 18.00 Uhr c.t. / Einlass ab 17.30 Uhr / Eintritt frei

Abschlusslesung im Literaturhaus Frankfurt am 7. Februar 2018 ab 19:30 Uhr

 

Weitere Informationen


erstellt am 10.6.2015