15. Oktober 2017 bis 11. Februar 2018 - Stadtmuseum Hofheim, Burgstraße 11, Hofheim am Taunus

© Stadtmuseum Hofheim a. Taunus

Ida Kerkovius – im Herzen der Farbe

Hier steht die Farbe an erster Stelle! Das Stadtmuseum Hofheim am Taunus zeigt eine sehenswerte Ausstellung mit Werken von Ida Kerkovius. Die 1879 in Riga geborene und 1970 in Stuttgart gestorbene Künstlerin war Meisterschülerin von Adolf Hölzel in Dachau und Stuttgart. Sie nahm 1911 an der Sturm-Ausstellung bei Herwarth Walden teil. Mit Hanna Bekker vom Rath, die bei ihr Unterricht nahm, verband sie eine lebenslange Freundschaft.

Kerkovius gehört zu der Künstlerinnengeneration, die aufgrund ihres Geschlechts und durch die starken Beschränkungen in ihrer Arbeit während der Nazizeit erst spät öffentliche Anerkennung fanden. 1958 wurde ihr der Professorentitel des Landes Baden-Württemberg verliehen und sie zum Ehrenvorstandsmitglied des Deutschen Künstlerbundes berufen. In der Ausstellung, die vom Städtischen Museum Engen übernommen wurde, ist ein Film von 1966 zu sehen, der die noch im hohen Alter äußerst aktive Künstlerin porträtiert. (bick)

Informationen zur Ausstellung


erstellt am 10.6.2015