10. Februar 2018 bis 20. April 2018 - Schauspielhaus, Gustaf-Gründgens-Platz, Düsseldorf

© Lucie Jansch

Robert Wilson inszeniert »Der Sandmann« von E.T.A. Hoffmann

"Der Sandmann“ nach E.T.A. Hoffmann im Düsseldorfer Schauspiel am Gustaf-Gründgens-Platz: Der Theatermagier Robert Wilson hat diesen Text der schwarzen Romantik bildgewaltig auf die Bühne gebracht und erweckt zusammen mit der britischen Singer-Songwriterin Anna Calvi diese düstere Schauermär zu neuem Leben.

Die 1816 erschienene, psychologisch fein gezeichnete Erzählung nimmt ihren Ausgang von einem frühkindlichen Trauma: Der Vater des kleinen Nathanael, ein heimlicher Alchemist, verunglückt bei einer Explosion. Der Junge glaubt, das tragische Ereignis müsse mit dem Sandmann in Verbindung stehen, von dem die Mutter oft erzählt. Er streut Kindern, die nicht schlafen wollen, Sand in die Augen, bis diese ihnen blutig zum Kopf herausspringen. Eine grausige Gutenachtgeschichte, die Nathanael fortan nicht mehr loslässt. (Walter H. Krämer)

Termine

Februar: 10./11./21./22.

März: 23./24.

April 6./7./20.

Weitere Informationen


erstellt am 10.6.2015