05. September 2017 20:00 Uhr - Schlosskeller, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

Aussiedler 2.0: Alexandra Tobor liest

In den 1980er Jahren kamen etwa eine Million Aussiedler aus Polen in die Bundesrepublik, um ein neues Leben anzufangen. Alexandra Tobor, geboren 1981, verbrachte ihre ersten acht Lebensjahre in Polen, bevor sie mit ihrer Familie nach Deutschland aussiedelte. In ihren Romanen „Sitzen vier Polen im Auto“ und „Minigolf Paradiso“, aus denen Tobor lesen wird, erzählt sie einerseits witzig und einfühlsam die abenteuerliche Geschichte ihrer eigenen Familie, die versucht, in Deutschland Fuß zu fassen, und andererseits die schräge Geschichte einer Familienzusammenführung auf Abwegen.

Eintritt frei

 

Weitere Informationen zur Lesung


erstellt am 10.6.2015