29. März 2017 20:00 Uhr - Autorenbuchhandlung Marx & Co, Grüneburgweg 76, Frankfurt a.M.

© Suhrkamp Verlag

Jörg Später: Siegfried Kracauer. Eine Biographie

Detlev Claussen spricht mit Jörg Später über seine Kracauer-Biographie


Siegfried Kracauer (1889 Frankfurt am Main – 1966 New York) war Journalist und Soziologe, Filmwissenschaftler und Romancier. Als Jude und politisch Linker musste er 1933 aus Deutschland fliehen. Kracauers soziologische und filmtheoretische Studien gelten heute noch als Meilensteine – erstaunlich genug, dass es über ihn, den „wunderlichen Realisten“ (Adorno), bis heute keine große Biographie gegeben hat. Eine Lücke, die der Historiker Jörg Später nun schließt.

 

Jörg Später, geboren 1966. Der promovierte Historiker ist Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Freiburg.

Detlev Claussen, geboren 1948, lehrte als Professor für Gesellschaftstheorie, Kultur- und Wissenschaftssoziologie an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.

 

Detlev Claussen über Siegfried Kracauer

Weiter Informationen zur Veranstaltung


erstellt am 10.6.2015