06. April 2017 bis 31. Mai 2017 - f³ – freiraum für fotografie, Waldemarstraße 17, 10179 Berlin

© Nancy Borowick

Nancy Borowick: A Life In Death

Der neue Ausstellungsort „f³ – freiraum für fotografie“ präsentiert Ausstellungen internationaler Autorenfotografie. Initiatorin ist die Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF). Eröffnet wird der Ausstellungsort mit Nancy Borowicks Langzeitreportage „A Life In Death“ über das Leben ihrer an Krebs erkrankten Eltern. Die Fotografin begleitete sie über mehrere Jahre hinweg mit der Kamera. Nancy Borowick wurde 1985 in den USA geboren. Sie ist Absolventin des International Center for Photography (ICP) in New York und schloss ihr Studium der Anthropologie und Fotografie am Union College ab.

Abb.: Aus der Serie A Life In Death, © Nancy Borowick, 2016

f³ – freiraum für fotografie


erstellt am 10.6.2015