Ankalina Dahlem

Ankalina Dahlem, geb. 1968, 1990–1991 Pasadena Art Center College of Design, USA, Freie Malerei | 1991–1993 Städelschule, Freie Malerei bei Jörg Immendorff | 1993–1995 Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe. Bildhauerei bei Stephan Balkenhol. Freie Malerei bei Erwin Gross | 1993 Kunstförderpreis Obernburg | 1995 Erasmus v. Rotterdam Stipendium, Den Haag, Niederlande | 1996 Freundeskreis, Baden-Württemberg Stipendium – Prag, Tschechische Republik | 1997 Diplom der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe | 1998 Meisterschülerin | 2002 Reisestipendium des Landes Baden-Württemberg. Arbeitsaufenthalte 1997–1999 Berlin, 1999 Tel Aviv, Israel, 2000 New York, U.S.A., 2001 Venedig, Italien | 2001 Tony-Merz-Preis | 2002 nominiert für den Horst Janssen Graphik Preis, Oldenburg. Seit 2005 regelmäßige Arbeitsaufenthalte im Sinai, beendete 2011 ihren ersten Roman, lebt und arbeitet in Berlin.

Veröffentlichungen:

Die Sehnsucht hat der Blitz getroffen
Werkkatalog mit einer Prosafantasie von Alban Nikolai Herbst
Katalogbuch bestellen

In der Ferne taucht der Oktopus
Acht Kurzgeschichten
Buch bestellen

erstellt am 13.9.2010

Ankalina Dahlem
Ankalina Dahlem