Klaus Schneider

Klaus Schneider, geboren 1951 in Büdingen, lebt und arbeitet in Frankfurt. Er studierte 1976-83 Germanistik, Philosophie, Geschichte und Kunstpädagogik an der Goethe-Universität Frankfurt; 1985-87 Malerei, Zeichnung und Druckgrafische Techniken an der Akademie für Bildende Kunst Salzburg. Seit 1985 zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.
1990 Bezug eines städtischen Ateliers. Sein künstlerisches Interesse gilt in Malerei, Zeichnung und Fotografie der Korrelation von Wort und Bild. Erhielt mehrere Preise und Stipendien. Lehraufträge für Kunst an verschiedenen Institutionen, u. a. von 2002-2004 Vertretung der Professur für Grafik am Institut für Kunstpädagogik der J.W.-Goethe-Universität Frankfurt, 2005-06 Gastprofessur für Kunstpraxis an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen, zahlreiche Kunst-am-Bau-Projekte.
klausschneider-atelier

Ein ausführlicher Katalog zum Werk von Klaus Schneider ist in der Edition Minerva erschienen.
Klaus Schneider
Löcher im Licht, Katalog 2012
128 Seiten, inkl. integrierter Vorsatz,
159 Abbildungen in Farbe,
21 × 29 cm, HC fadengeheftet mit Leinenbezug.
EUR 25,00 / SFr 45,50
ISBN 978-3-938832-83-7

erstellt am 01.5.2012

Klaus Schneider
Klaus Schneider