Klaus Walter

Klaus Walter, Jahrgang 1955, lebt in Frankfurt am Main und ist seit Mitte der 70er Jahre als Autor und DJ in den Themenfeldern Popkultur, Sport und Politik tätig. In den 80ern Redakteur bei der Zeitschrift Pflasterstrand, seit 1984 Radio-DJ beim Hessischen Rundfunk. Seine Sendung „Der Ball ist rund“ wurde von den Lesern der Fachzeitschriften „Spex” und „Intro” mehrfach zur besten Radiosendung Deutschlands gewählt. Ende 2008 wurde sie eingestellt. Seit 2008 arbeitet Walter als Redakteur und Moderator bei dem
Internetradio ByteFM . 2009 gewann ByteFM den Grimme Online-Award. 2005 erschien „Plattenspieler”, ein gemeinsames Gesprächsbuch mit Frank Witzel und Thomas Meinecke. 2009 kam die Fortsetzung unter dem Titel „Die Bundesrepublik Deutschland.“ Zurzeit arbeitet Walter an einem Buch über die Geschichte Frankfurter Subkulturen.
Als Autor ist Klaus Walter unter anderem für folgende Publikationen tätig: Rolling Stone, Spex, Die Zeit, Frieze, Süddeutsche Zeitung, TAZ, WOZ, Melodie & Rhythmus, Spiegel Online, Jungle World.
Außerdem arbeitet er regelmäßig für folgende Radiostationen: DLF, Deutschlandradio Kultur, BR, NDR, WDR, HR.
Lehrtätigkeit: Seit den neunziger Jahren gibt Klaus Walter regelmäßig Workshops und Seminare zum Themenfeld Pop und Radio, sowohl bei NKLs wie auch an Universitäten. Zuletzt Lehraufträge an der Universität Paderborn sowie derzeit an der Goethe-Universität Frankfurt.

Gemeinsam mit Thomas Meinecke und Frank Witzel veröffentlichte er in der Edition Nautilus im Jahr 2005 das Gesprächsbuch Plattenspieler
Plattenspieler bestellen

und im Jahr 2009 Die Bundesrepublik Deutschland.
Die BRD bestellen

erstellt am 11.3.2012

Klaus Walter
Klaus Walter