Jan Seghers alias Matthias Altenburg

Jan Seghers
(alias Matthias Altenburg)
1958 geboren.
Studium der Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in Göttingen.
Ab 1987 Lektor für Film und Fernsehspiel im Verlag der Autoren, Frankfurt. Seit 1996 freier Schriftsteller, Reporter, Kritiker, Essayist

Auswahl seiner Bücher:

Landschaft mit Wölfen, Roman, Kiepenheuer & Witsch, August 1997
Buch bestellen

Ein allzu schönes Mädchen (unter dem Pseudonym Jan Seghers), Roman, Rowohlt/Wunderlich Verlag, März 2004
Buch bestellen

Die Braut im Schnee (unter Jan Seghers), Roman, Rowohlt/Wunderlich Verlag, September 2005
Buch bestellen

Partitur des Todes (unter Jan Seghers), Roman Rowohlt/Wunderlich Verlag, Januar 2008
Buch bestellen

Die Akte Rosenherz (unter Jan Seghers), Roman Rowohlt/Wunderlich Verlag, Januar 2010
Buch bestellen

Auf Faust-Kultur:

Ein Tagebuch, schreibt Matthias Altenburg, ist ein Alle-Tage-Buch. Eine gewisse Dringlichkeit, ein nervöses Verhältnis zur Welt, zum Alltag gehören dazu. Dieses Tagebuch ist ein Roman. In Romanen wird die Wahrheit erfunden und sind die Erfindungen wahr.

Matthias Altenburg
Jan Seghers' Geisterbahn
Tagebuch mit Toten
Hardcover, 416 S.
Rowohlt
978-3-498-00084-4

erstellt am 05.9.2010

Matthias Altenburg/Jan Seghers
Matthias Altenburg/Jan Seghers