Roderich Reifenrath

Roderich Reifenrath war von 1992 bis 2000 Chefredakteur der „Frankfurter Rundschau“. Danach Lehrbeauftragter am journalistischen Seminar der Universität Mainz. Er lebt in Rödermark bei Frankfurt am Main.
Auszeichnungen: Theodor-Wolff-Preis für sein journalistisches Lebenswerk und Karl-Hermann-Flach Preis.
Siehe auch

erstellt am 18.7.2011