ESSAY: SCHOPENHAUER ALS LEBENSBERATER
Jeder denke, dass sein innerster Kern etwas ist, das die Gegenwart enthält und mit sich herumträgt., schreibt der Privatgelehrte Arthur Schopenhauer in seinen Senilia-Notizen. Und das ist durchaus nicht die einzige Sentenz, die den Philosophen als Lebensberater tauglich macht. Otto A. Böhmer hat in den Altersweisheiten des großen Pessimisten auf die Botschaften geblickt.

mehr
 

PREMIERENKRITIK OPER: CAPRICCIO VON RICHARD STRAUSS
Eine Oper ist ein absurdes Ding, heißt es in Capriccio. Für das letzte Bühnenwerk von Richard Strauss trifft das in fast jeder Hinsicht zu. Es fällt aus dem herkömmlichen Genre-Rahmen, ist komplex und federleicht in einem. In Frankfurt hatte das Strausssche Musiktheater-Testament in der Regie von Brigitte Fassbaender Premiere. Andrea Richter ist sehr angetan.

mehr
 

PREMIERENKRITIK THEATER: ELFRIEDE JELINEKS KÖNIGSWEG
Elfriede Jelineks Stück Am Königsweg, das am Schauspiel Frankfurt Premiere hatte, handelt von Donald Trump. Es wird klar: Frau Jelinek hat etwas gegen den US-Präsidenten. Ansonsten passiert nicht viel. Milos Lolics Inszenierung ist erstaunlich unterhaltsam, meint Martin Lüdke.

mehr
 

BUCH: SASHA MARIANNA SALZMANNS ERSTER ROMAN
Die Theaterautorin, Essayistin und Dramaturgin Sasha Marianna Salzmann hat einen Roman geschrieben, der so ist wie sein Titel: Außer sich. Das Buch führt die Leser von der Sowjetunion über ein Asylheim in der westdeutschen Provinz bis ins heutige Istanbul. Es ist, als würde Salzmann einem mehrere Bücher in einem schenken, meint Lena Gorelik.

mehr
 

MUSIK: CD-EMPFEHLUNGEN
Musik für einen der wichtigsten politischen Filme aus Hollywood, intime Interpretationen amerikanischer Songs und ein Gesangstrio zwischen Folk, Pop und Skiffle: Thomas Rothschild empfiehlt jüngst erschienene CD-Aufnahmen von Leonard Bernstein, Ella Fitzgerald und dem Kingston Trio.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK: Heiner Müller am Maxim Gorki Theater

Leben und sterben wie in einem Atemzug: Inge Müller war im Krieg, und Heiner Müller schrieb darüber. Das Maxim Gorki Theater feierte den Meister des literarischen Blutrauschs mit seinem Drama Der Auftrag.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

Fortsetzungsroman von Jamal Tuschick: HESSENMEISTER

Himmlischer Toilettensex Ostberlin 1987 …

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.

Z. B.: Frankfurter Poetikvorlesungen mit Silke Scheuermann an der Goethe-Universität, Litprom-Literaturtage 2018 im Frankfurter Literaturhaus, Lichtenberg-Poetikvorlesung mit Maxim Biller in Göttingen.

mehr
 

 

 

Mit freundlichen Grüßen.
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 18. Januar 2018

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de