Herbert Csef

Herbert Csef, geb. 1951, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalytiker. Studium der Psychologie und Humanmedizin an der Universität Würzburg, 1980 Staatsexamen und Approbation als Arzt. 1987 Habilitation. Seit 1988 Professor für Psychosomatik an der Universität Würzburg und Leiter des Schwerpunktes Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Medizinischen Klinik und Poliklinik II des Universitätsklinikums. Seit 1989 Vorstandsmitglied am Psychotherapeutischen Kolleg Würzburg (PTK), Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie und Psychoanalyse. Am PTK seit der Gründung tätig als Dozent, Supervisor, Lehranalytiker und Balintgruppenleiter. Seit 2005 Vorstandsvorsitzender. Seit 2009 zusätzlich Leiter der Interdisziplinären Psychosomatischen Tagesklinik des Universitätsklinikums. Seit 2013 Vorstandsmitglied der Dr.-Gerhardt-Nissen-Stiftung und Vorsitzender im Kuratorium für den Forschungspreis „Psychotherapie in der Medizin“.

Forschungsschwerpunkte: Psychoonkologie, Psychoneuroimmunologie, Palliativmedizin, Medizinische Ethik, Angst- und Zwangserkrankungen, Sexualmedizin, Psychotherapie, Psychosomatik, Psychologie der Literaturwissenschaften.

erstellt am 03.1.2018

Herbert Csef, Foto: privat
Herbert Csef, Foto: privat