DER DICHTER JAN WAGNER IM GESPRÄCH
Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung zeichnet Jan Wagner mit dem Georg-Büchner-Preis 2017 aus. Der Preis wird am 28. Oktober 2017 in Darmstadt verliehen. Im Gespräch mit Bernd Leukert gibt Jan Wagner Auskunft darüber, wie er zum Dichter wurde und warum es für ihn keinen Grund gibt, nicht Dichter zu sein.

mehr
 

MUSIK: JUNGHEINRICHS CD-EMPFEHLUNGEN
Die Vergangenheit ist ein Moloch, der alles vernichtet, was nicht aufgeschrieben, aufgenommen und aufgehoben wird. Besonders flüchtig ist die Musik, selbst wenn ihre Notate, die Noten, weiter vorhanden sind. Unter den Wiederentdeckungen auf CD, die Hans-Klaus Jungheinrich ins Bewusstsein zieht, sind diesmal zwei Opern: Pfitzners Rose vom Liebesgarten und Martinus Griechische Passion.

mehr
 

SCHAUSPIEL FRANKFURT: ABSCHIEDSFEST FÜR OLIVER REESE
Intendant Oliver Reese hat das Frankfurter Schauspiel in Richtung Berlin verlassen. Er wurde mit einem rauschenden Theaterfest verabschiedet. Reeses Nachfolger Anselm Weber könnte zum Konkursverwalter werden, meint Martin Lüdke im Hinblick auf die Diskussion um einen möglichen Neubau des Schauspielhauses.

mehr
 

THEATER IN ESSLINGEN: JÖRG EHNIS LUTHER!
Die Württembergische Landesbühne Esslingen hat sich entschieden, anlässlich des 500. Jahrestags seit dem Anschlag der berühmten Thesen einen Auftrag für ein Luther-Stück zu vergeben. Verglichen mit Dieter Fortes großem Wurf von 1970 wirkt Jörg Ehnis Luther! in der Regie von Marcel Kelle naiv, meint Thomas Rothschild.

mehr
 

OPER IN FRANKFURT: MOZART IM BOCKENHEIMER DEPOT
Im Bockenheimer Depot zeigt die Oper Frankfurt Betulia liberata. Eine Kirchenbegehung, eine unterhaltsame Inszenierung des Oratoriums, das Wolfgang Amadeus Mozart als Fünfzehnjähriger komponiert hat. Die Musiker des Opernorchesters, der Sopran Karen Vuong und der Mezzosopran Ezgi Kutlu verleihen der Aufführung große musikalische Intensität, berichtet Stefana Sabin. mehr

mehr
 

NACHRUF AUF DEN SCHRIFTSTELLER GERD-PETER EIGNER
Noch im Herbst letzten Jahres legte Gerd-Peter Eigner einen Gedichtband vor: Mammut. Am 13. April 2017 ist Eigner in Berlin gestorben. Alban Nikolai Herbst erinnert an Leben und Werk des 1942 im oberschlesischen Malapane geborenen Schriftstellers.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK:
TANZABEND IM BERLINER BALLHAUS OST

It’s Never Too Late: Andriana Seecker und Andreas Catjar bescherten dem Berliner Ballhaus Ost einen Tanzabend voller berührender Augenblicke.

mehr
 

JAMAL TUSCHICKS HESSENMEISTER

Charmante Compagnien
Ich sage das jetzt noch mal. Seit Jahren erzähle ich die Geschichte einer Frankfurter Clique im Dunstkreis der Burg ohne Namen. Die Burg vereint eine Gaststätte (im Besitz von Michael Wundersamen, genannt der König) und die von Nafri Nasenschweiß gegründete Kleinkunstbühne Gernegroß…

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
Z. B.: Die Frankfurter Lyriktage 2017 an diversen Orten noch bis zum 1. Juli , ein letztes Mal die Poetikvorlesung mit Michael Kleeberg in der Goethe-Universität, Hermann Burger zum 75. Geburtstag im Holzhausenschlösschen, 9. Internationaler Literaturpreis: Fest der Shortlist und Preisverleihung im HKW Berlin.

mehr
 

 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 29. Juni 2017

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de