ZUM 10. TODESTAG VON HANS WOLLSCHLÄGER
Bekannt wurde der Schriftsteller, Publizist und Übersetzer Hans Wollschläger zunächst mit seiner Neuübersetzung des Romans Ulysses. Erst 1982 erschien sein Opus magnum, Herzgewächse oder Der Fall Adams. Anlässlich des 10. Todestages von Hans Wollschläger wandelt Sieglinde Oehrlein durch ihre Heimatstadt Bamberg, in der die Herzgewächse entstanden.

mehr
 

MUSIK: JUNGHEINRICHS NEUE CD-EMPFEHLUNGEN
Das gilt für die katholische Messe und das Konzert: Dass auch Rituale stets neu belebt werden müssen, um nicht für alle Beteiligten sinn- und wertlos zu werden, verdeutlicht Hans-Klaus Jungheinrich in seiner CD-Revue, die diesmal von Cage über Bach, Purcell bis zu Mozart reicht und darüber hinaus die Funktion der Konzertzugaben reflektiert.

mehr
 

ESSAY: MUSEUM ALS AVANTGARDE
Im Mai 1917, vor genau einhundert Jahren, wurde der Deutsche Museumsbund auf einer Tagung im Frankfurter Städelmuseum gegründet. Damit einher ging eine visionäre Debatte um die Demokratisierung des Kunstmuseums – und seine Öffnung hin zur Avantgarde. Jana Baumann blickt auf eine folgenreiche Phase der deutschen Kulturgeschichte zurück.

mehr
 

OPER: LA TRAVIATA IN VENEDIG
Das venezianische Teatro La Fenice hat die Inszenierung der Verdi-Oper La Traviata von Robert Carsen aus dem Jahr 2004 wiederaufgenommen. So stimmig, so am rechten Ort ist einem das herzergreifende Melodram, sind einem die vertrauten Melodien noch nie erschienen, meint Thomas Rothschild.

mehr
 

GESPRÄCH MIT SYLVIE GOULARD ÜBER DIE EUROPÄISCHE UNION
Der französische Präsident Emmanuel Macron hat neun weibliche und neun männliche Minister gewählt. An die Spitze des Verteidigungsministeriums hat er die 52 Jahre alte Europaabgeordnete Sylvie Goulard berufen. Als die Politologin und Autorin Goulard in Deutschland über die Europäische Union sprach, wurde sie von Petra Kammann befragt.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK: BACHMANN-GESAMTAUSGABE
Das Buch Goldmann setzt die Ingeborg-Bachmann-Gesamtausgabe im zweiten Band fort. Geschildert wird der Lebenslauf einer Frau mit Haltung und schönen Schultern, die ein kleiner Verbrecher in den Abgrund stößt.

mehr
 

Anzeige:

 

JAMAL TUSCHICKS HESSENMEISTER

Mainweiler Jugendstil
Mainweiler füllt auf Sand und Lehm einen rheinhessischen Winkel zwischen Flüssen. Der Mainweilerer könnte jedem Dahergelaufenen Artifakte aus der fränkischen Zeit vorlegen und ihn unter Eschen und Eichen wie auf einen Thingplatz führen, nur, warum sollte er das tun?

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
Z. B.: Tagung in der Goethe-Uni Israel, die PLO und die deutsche Linke 1967-2017, Anne-Frank-Tag an diversen Orten in Frankfurt, Maren Kames und Thorsten Krämer in der Romanfabrik, der Künstler Gerhard Lang mit NUBI TEMPORA Wolkenlandschaft in Offenbach.

mehr
 

 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 25. Mai 2017

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de