INTERNATIONALE FESTSPIELE BADEN-WÜRTTEMBERG
Das Programm der Ludwigsburger Schlossfestspiele erstreckt sich weit über Genre- und Nationalitätengrenzen hinweg und erfordert, um die Qualität der künstlerischen Angebote einigermaßen auszubalancieren, eine weise Planung, die es ohne Risiko nicht geben kann. Thomas Rothschild beschreibt, was daran gelungen ist.

mehr
 

BADENWEILER FRÜHLINGS-MUSIKTAGE
Der gleichnamige Marsch hat mit dem französischen Badonviller und nichts mit dem badischen Badenweiler zu tun. Aber der Literaturwissenschaftler Rüdiger Safranski wohnt, die Schriftsteller Annette Kolb, Rene Schickele lebten und Anton Tschechow starb dort. Lebendig hingegen sind die Badenweiler Musiktage, die Hans-Klaus Jungheinrich mit Gewinn besucht hat.

mehr
 

BUCH: STEVEN MILLHAUSERS NOVELLE ZAUBERNACHT
Sie wurde missdeutet, missverstanden, missbraucht, geschmäht, verdammt und ist wohl dennoch nicht zu tilgen: Die Romantik lebt von der Romantik. Der amerikanische Schriftsteller Steven Millhauser hat in seiner Novelle Zaubernacht literarische Figuren dieser Epoche für eine gemeinsame Handlung versammelt, und Alban Nikolai Herbst findet sie wunderbar.

mehr
 

BILDBAND: DEUTSCHLAND UM 1900
Gewichtig und groß stellt sich das neue Buch Deutschland um 1900 dar. Der Taschen-Verlag präsentiert darin auf 612 Seiten rund 800 Farbbilder. Das sogenannte Photochromverfahren, Druckplatten auf Basis der Fotografie, machte es seinerzeit möglich, die wilhelminische Welt in naturgetreuer Farbwiedergabe zu dokumentieren. Christian J. Grothaus stellt das Buch vor.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK: INGEBORG-BACHMANN-AUSGABE
Das Buch Goldmann setzt die Ingeborg-Bachmann-Gesamtausgabe im zweiten Band fort. Geschildert wird der Lebenslauf einer Frau mit Haltung und schönen Schultern, die ein kleiner Verbrecher in den Abgrund stößt.

mehr
 

Anzeige:

 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK: KARINE TUILS NEUER ROMAN
Karine Tuils neuer Roman Die Zeit der Ruhelosen ist als psychologische Studie und Thriller eine Klasse für sich.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
Z. B.: Eröffnung der Frankfurter Kunstsäule, Musik aus Judentum, Christentum und Islam des Interreligiösen Chors, Soundinstallation von Tamara Grcic in den Opelvillen, das Lutherlied als klingende Predigt im HfMDK Frankfurt, die Mai-Highlights des französischen Kulturjahrs.

mehr
 

 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 18. Mai 2017

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de