ERINNERUNG: 30. TODESTAG VON PRIMO LEVI
Er wollte verstehen, wie Auschwitz passieren konnte, sagte der italienische Schriftsteller Primo Levi, der das Konzentrationslager überlebt hatte. Als er am 11. April 1987 in Turin starb, hinterließ er ein literarisches Werk, das in seiner stilistischen und psychologischen Nüchternheit der Moderne angehört. Stefana Sabin erinnert an Primo Levi.

mehr
 

BUCH: MODEN VON NORA GOMRINGER
Nora Gomringers jüngster Lyrikband Moden umfasst 25 Gedichte, dazu ebenso viele Collagen von Reimar Limmer, ein Umschlagbild, das an ein Modemagazin denken lässt, Schnittbögen als Vorsatzblatt und eine Audio-CD, auf der Gomringer ihre Gedichte selbst liest. Karin Betz empfiehlt den Band.

mehr
 

EUROPOESIE: GEDICHTE VON ELS MOORS
Die flämische Lyrikerin Els Moors schlägt einen unbefangenen, leichten Ton an, der aber seinen dunklen Untergrund nicht verbirgt. Ihre Lieder vom Pferd über Bord sind in einer zweisprachigen Ausgabe erschienen. Moors kommt aus Belgien, das Buch aus Berlin. Bernd Leukert stellt die Lyrikerin in der Reihe Europoesie vor.

mehr
 

KONZERTE: MAX RAABE UND NORM LEWIS IN KALIFORNIEN
Er singt, wie gewohnt im Frack und aufrecht am Mikrophon, abwechselnd amerikanische und deutsche Songs aus den späten zwanziger und frühen dreißiger Jahren. Max Raabe und sein Palast Orchester wahren auch im kalifornischen Palm Desert die Form. Im benachbarten Palm Springs gibt Norm Lewis den lockeren Entertainer. Thomas Rothschild hat beide Konzerte besucht.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK: DER NEUE ROMAN VON NEDIM GÜRSEL
Bukolische Bilanz: In Nedim Gürsels Roman Der Sohn des Hauptmanns erinnert sich ein Greis an sein Leben als Sohn eines feurigen Mannes.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK: BODO KIRCHHOFFS NOVELLE
Ohne Eifer, ohne Zorn weiht sich ein Journalist dem Untergang: Die 1984 erstmals bei Suhrkamp erschienene Mexikanische Novelle erscheint in diesem Frühjahr wieder in der Frankfurter Verlagsanstalt.

mehr
 

ATTILAS KOLUMNE: DIE ABSCHAFFUNG DER TÜRKISCHEN DEMOKRATIE
Die Türkei ist spätestens seit dem Flüchtlingspakt mit der EU und dem gescheiterten Putschversuch in den Fokus gerückt. In seiner neuen Kolumne wird Attila Anday vor allem über politische Themen schreiben und den Bogen zu der türkischen Community in Deutschland schlagen. Zum Auftakt schildert Anday die politische Lage in der Türkei kurz vor dem Referendum über die Einführung eines Präsidialsystems.

mehr
 

ENZYKLOPÄDIE GEWISS VON OTIUM

Eine neue Worterklärung: Mahlzeit, die von Andreas Engelmann

mehr
 

JAMAL TUSCHICKS HESSENMEISTER

Guerilla Gardening
Goya packt Fleischwurst und Sauerkraut auf die in Ascea am Strand von Nordafrikanern gekaufte, floral motivierte Küchentischdecke. Paula begutachtet den Beifang eines prallen Vormittags. Sie trägt einen Ehering, das Gegenstück liegt auf dem Küchentisch.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
Z.B.: Ein Künstlergespräch mit Jonas Englert im Frankfurter Kunstverein, ein Gespräch über die Die Gegenwart der Homophobie in der Autorenbuchhandlung, die Kölner Kunstmesse Art Cologne, die Highlights des französischen Kulturjahres in Deutschland.

mehr
 

 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 13. April 2017

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de