ESSAY: WAS IST HEIMAT?
Seine Eltern kamen 1994 mit wenig Gepäck, einem Hund und einer Katze nach Deutschland. Der Autor Dmitrij Kapitelman, 1986 in Kiew geboren, verortet sich und andere Zugezogene aus den Nachfolgestaaten der Sowjetunion heute in einem Camp der Bestmöglichangekommenen. In seinem Essay denkt Kapitelman über Heimat, Identität und Loyalität nach.

mehr
 

BUCH: ANNA KIMS ROMAN DIE GROSSE HEIMKEHR
Der autobiographisch motivierte Roman Die große Heimkehr von Anna Kim ist ein Versuch, der komplexen Geschichte Koreas im 20. Jahrhundert Gehör zu verschaffen. Es ist die Geschichte einer Region, die über Jahrzehnte hinweg zerrissen blieb im Kampf um die politische Einflussnahme durch die USA gegen die Sowjetunion. Gudrun Braunsperger hat Kims Roman gelesen.

mehr
 

BUCH: ERSTE ERDE EPOS VON RAOUL SCHROTT
Dass man Wissen auch zu Poesie, ja zu einem einzigen großen Weltgedicht machen kann, führt der österreichische Schriftsteller Raoul Schrott vor. Mit seinem monumentalen Buch Erste Erde Epos erzählt er die Geschichte der Menschwerdung unseres Wissens als Langgedicht. Otto A. Böhmer hat das wuchtige und Geduld erfordernde Werk gelesen.

mehr
 

BUCH: GRAEME MACRAE BURNETS NEUER KRIMI
Ein brutaler dreifacher Mord an der Nordwestküste Schottlands – aus der Not heraus oder aus niederen Motiven? Graeme Macrae Burnet überlässt in seinem literarischen Puzzle Sein blutiges Projekt dem Leser die Entscheidung. Ein intelligentes Spiel um die Konstruktion von Wirklichkeit im Diskurs, meint Kirsten Reimers. mehr

mehr
 

MUSIK: DER KOMPONIST WERNER PIRCHNER
Werner Pirchner (1940-2001) galt als Komödiant der österreichischen Musikszene. Dabei wäre der Autodidakt gerne als seriöser Komponist wahrgenommen worden. Das Eggner Trio hat nun die drei Klaviertrios von Werner Pirchner aufgenommen. Thomas Rothschild stellt die CD vor.

mehr
 

Anzeige

 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK: DER NEUE ROMAN VON HISHAM MATAR
Wer ein Buch auswendig kennt, trägt ein Haus in seiner Brust
Der libysche Schriftsteller Hisham Matar erzählt die Geschichte seiner zwischen Exil, Gefangenschaft und Revolution eingespannten Familie.

mehr
 

ENZYKLOPÄDIE GEWISS VON OTIUM

Eine neue Worterklärung: Tod, niemandes von Alexander Kern

mehr
 

JAMAL TUSCHICKS HESSENMEISTER

Im Schatten der Bornheimer Sphinx
Natürlich war ich erst einmal so eine, die auch noch allein auf dem Klo gut aussehen wollte. Nur für mich, erzählt Paula. Ich fand mich legendär in meiner Eitelkeit. Nur du hast das nicht mitgekriegt.

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER

Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
Z.B. die April-Highlights des französischen Kulturjahrs in Deutschland, 90 Jahre Offenbacher Haggadah im Klingspor-Museum, Nora Bossong liest aus Rotlicht im Hessischen Literaturforum Frankfurt, Nancy Borowicks Fotoserie A Life In Death in Berlin.

mehr
 

 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 6. April 2017

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de