DEUTSCHES DOPPELLEBEN: VOM NAZI-BEAMTEN ZUM STERN-REPORTER
Nach 1945 stand er auf einer alliierten Liste gesuchter Kriegsverbrecher. Während der Nazijahre hatte Claus Peter Volkmann die Laufbahn des Verwaltungsjuristen im besetzten Polen eingeschlagen. Unter dem Namen Peter Grubbe brachte es Volkmann in den Nachkriegsjahrzehnten zum sogenannten linksliberalen Reporter beim Stern. Johannes Winter rekonstruiert Volkmanns Lebensweg.

mehr
 

EUROPOESIE: GIOVANNI GIOVIANO PONTANO
Europa heute mit seiner Sprachenvielfalt braucht Übersetzung. Und nirgendwo tritt die Unmöglichkeit, aber auch der Reichtum der Verständigungsmöglichkeiten zutage, wie in zweisprachigen Gedichtbänden, die unter der Rubrik Europoesie besprochen werden. Bernd Leukert beginnt mit Giovanni Pontanos Baiae, mit lateinischen Elfsilblern!

mehr
 

VIDEOGESPRÄCH MIT ABDENNOUR BIDAR
Abdennour Bidar ist ein französischer Philosoph und Essayist. Er ist Moslem und setzt sich kritisch mit dem Islam, aber auch mit dem säkularisierten Westen auseinander. Nach den Pariser Anschlägen schrieb Bidar einen Offenen Brief an die muslimische Welt. Harald Ortlieb hat ein Video-Gespräch mit Bidar produziert. Darin stellt der Autor seine Thesen vor.

mehr
 

GESELLSCHAFT: USBEKISTAN NACH KARIMOW
Akbar Abdullaev, Neffe des kürzlich verstorbenen usbekischen Präsidenten Islam Karimow, steht im Mittelpunkt eines Falls von politisch motivierter Verfolgung durch das usbekische Regime. Ihm droht derzeit durch weltweite Kriminalisierung durch den usbekischen Geheimdienst die Auslieferung in Folterhaft nach Usbekistan. Michele Sciurba stellt den Fall vor.

mehr
 

KONZERT UND CD: MIECZYSLAW WEINBERG
Mieczyslaw Weinberg, einer der beeindruckendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts, wurde zu Lebzeiten kaum wahrgenommen. Nun hat das Staatsorchester Stuttgart unter der Leitung von Thomas Sanderling Weinbergs 21. und letzte Symphonie von 1991 mit dem Titel Kaddish vorgestellt. Man kann sich der ergreifenden Suggestivität dieser Musik kaum entziehen, meint Thomas Rothschild.

mehr
 

POPSPLITTER: THIS SONG IS (NOT) YOUR SONG
Beim Super Bowl 2017, dem weltweit übertragenen Meisterschaftsfinale der US-American-Football-Profis, nutzte die Pop-Ikone Lady Gaga die Halbzeitshow nicht nur für ein Medley ihrer eigenen Hits, sondern auch für ein musikalisch cleveres politisches Statement. Michael Behrendt berichtet, wie Lady Gaga Donald Trump diskret den Marsch blies.

mehr
 

Anzeige

 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK: PETER-HANDKE-FILMDOKUMENTATION
Erfindungen schaffen Materie – Corinna Belzs Dokumentation Peter Handke. Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte zeigt den Dichter zwischen Wald und Flur

mehr
 

JAMAL TUSCHICKS HESSENMEISTER

Frei vom Druck sturer Selbsterhaltung
Misery makes strange bedfellows. Ursprünglich bedeutete Elend, fern der Heimat zu sein. Bedenkt man die Etymologie, gewinnt die Shakespeare-Zeile Misery makes strange bedfellows. Das Elend schafft wunderlichen Bettgenossen einen aufreizenden Wert. Die Elende legt sich zum Freitag des Königs…

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
z.B. Der lange Tag der Bücher im Frankfurter Haus am Dom, das Heidelberger Kolloquium Figuren des Tragischen, Diskussion über Andrej Platonows Roman Die Baugrube in der Autorenbuchhandlung Frankfurt, Ausstellung Wie es uns gefällt in der Galerie Hanna Bekker von Rath, Bundesweite Veranstaltungen zum Thema Frankfurt auf Französisch

mehr
 

 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 16. Februar 2017

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de