Gudrun Braunsperger

Gudrun Braunsperger, geboren 1969, lebt in Wien. Studium der Geschichte und Slawistik in Wien, Heidelberg und St. Petersburg.
Promotion 2000: Sergej Necaev und Dostoevskijs Dämonen. Die Geburt eines Romans aus dem Geist des Terrorismus (Erschienen im Peter Lang Verlag, 2002, ISBN 3-631-38396-7).
Radiogestalterin (ORF/Ö1), freie Autorin, Übersetzerin aus dem Russischen.

erstellt am 22.1.2017

Gudrun Braunsperger, Foto: Hanna Haböck
Gudrun Braunsperger, Foto: Hanna Haböck