OPER: CARMEN IN FRANKFURT
Seit dem Riesenflop von 1992 hat es an der Oper Frankfurt keine Carmen-Inszenierung mehr gegeben. Nun verantworten der Regisseur Barrie Kosky und der Dirigent Constantin Cardys eine neue Inszenierung. In der gelungenen Mischung aus Irritation und Konvention verspricht sie ein Erfolg zu werden, meint Stefana Sabin.

mehr
 

THEATER ZWISCHEN DEUTSCHLAND UND NAMIBIA
Im Rahmen des Osnabrücker Africa is rising-Festivals hatte ein Stück über afrikanische Flüchtlingskinder in der DDR Uraufführung. Eine große Bühne bietet Oshi-Deutsch dabei namibischen Teenagern, die an der Seite von ProfischauspielerInnen agieren. Das gelingt, trotz einiger wohlfeiler Passagen, sehenswert, meint Bruno Laberthier.

mehr
 

THEATER: STRUWWELPETER IN FRANKFURT
Rainald Grebe, Liedermacher, Schauspieler, Kabarettist, Autor und Regisseur, hat Heinrich Hoffmanns Kinderbuch-Klassiker Struwwelpeter in Frankfurt auf die Bühne gebracht. Die Premierenbesucher hatten sich amüsiert und wussten nur nicht so recht, auf welchem Niveau, berichtet Martin Lüdke.

mehr
 

BUCH: ERIC GIEBELS IM ROTEN SAND
Im Zentrum der Erzählung Im roten Sand von Eric Giebel steht eine typisch deutsche Familie in den siebziger und achtziger Jahren: Großvater war im Krieg und später in Gefangenschaft, Großmutter im BDM. Eine Familie, die es geschafft hat, die Kriegserlebnisse zu verdrängen und sich nun den kritischen Fragen ihrer Enkel stellen muss. Elke Barker hat das Buch gelesen.

mehr
 

DVD: JOHN NEUMEIERS MATTHÄUS-PASSION ALS BALLETT
Die 1981 uraufgeführte Matthäus-Passion ist der große, längst in die Ballettgeschichte eingegangene Wurf des Hamburger Ballett-Chefs John Neumeier. Die kürzlich erschienene DVD oder Blu-ray konserviert eine Aufzeichnung von 2005 aus Baden-Baden. John Neumeier ist hier Tanztheater im engsten Verständnis gelungen, meint Thomas Rothschild.

mehr
 

TEXTLAND BERLIN VON JAMAL TUSCHICK

LESUNG: SAFIYE CAN IM GORKI THEATER BERLIN. Der Offenbacher Poetikstar Safiye Can leiht Gedichten von Nazım Hikmet u.a. ihre Stimme und das Glück des transkontinentalen Überblicks.

BUCH: HAZEL BRUGGERS ICH BIN SO HÜBSCH. Brugger bestaunt die Allüren ihrer Generationsgenossen, ohne sich zu schonen.

mehr
 

LEXIKON GEWISS. Eine neue Worterklärung:
Miteinander, das von Sarah Schuster

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER
Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner

mehr
 

JAMAL TUSCHICKS HESSENMEISTER
Des Gatten Gleichgültigkeit war ein Abgrund, den Lisbeth Montreux nur lächelnd überwinden konnte. Lisbeths Lächeln erzählte das Märchen von der heimlichen Überlegenheit.

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
z.B.: Das Literaturfestival LiteraTurm 2016 vom 1. bis 11. Juni in Frankfurt am Main, Alissa Walser liest Margaret Mazzantini in der Deutsch-Italienischen Vereinigung, die Ausstellung und Zeitzeugengespräch Die Kinder vom Lager Föhrenwald im Hochbunker, die Bekanntgabe des Preisträger des 8. Internationaler Literaturpreises im HKW Berlin.

mehr
 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 9. Juni 2016

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de