PORTRÄT: DIE IRANISCHE AUTORIN FARIBA VAFI
Fariba Vafi ist eine Ausnahmeerscheinung in der iranischen Literatur. Während die kulturelle Öffnung in der islamischen Republik auch unter Präsident Hassan Rouhani stagniert, schreibt und veröffentlicht sie in atemberaubendem Tempo. Nur vordergründig spielen ihre Geschichten und Romane dabei fernab der Politik: Ihre Frauenfiguren analysieren selbstbewusst vorgeschriebene Rollenbilder und suchen sich ihren eigenen Weg. Maryam Aras stellt die Autorin vor.

mehr
 

HUNDERT JAHRE DADA
Am 5. Februar 1916 gründete Hugo Ball mit seiner Freundin Emmy Hennings in Zürich in der Spiegelgasse 1 das Cabaret Voltaire. Die Dada-Bewegung war geboren. Karl Piberhofer blickt auf die aktuelle Rezeption der Bewegung und empfiehlt Bücher zum Thema.

mehr
 

DEUTSCHES LEDERMUSEUM IN OFFENBACH
Seit dem in den siebziger Jahren einsetzenden Strukturwandel ist das Deutsche Ledermuseum eines der wenigen verbliebenen Wahrzeichen der früheren Industriestadt Offenbach. Dem Museum steht ein Jahr vor dem hundertsten Jubiläum ein Wandel bevor. Eugen El hat die seit November 2014 amtierende Direktorin Inez Florschütz nach ihren Plänen befragt.

mehr
 

FILM: TEAMWORK IN DER TRAUMFABRIK
Wenn ein Film von einem berühmten Regisseur inszeniert wurde, heißt das: Er hat einen ­großen Teil gedreht. Aber keineswegs alles und nicht immer die Szenen, an die man am liebsten denkt. Anhand zahlreicher Filmbeispiele würdigt Kai Mihm die Second-Unit und ihre Regisseure.

mehr
 

HOLZWEGE: DER PHILOSOPH GOTTFRIED WILHELM LEIBNIZ
Nirgendwo ist die Leibnizsche Infinitesimalrechnung anschaulicher geworden als in den unendlichen Lockendrehungen der Perücke des Philosophen., schrieb Albert Breier. Otto A. Böhmer aber sieht den Grenzwert der Erkenntnis eher in den unendlich gewundenen Innereien des frühen Aufklärers.

mehr
 

Anzeige

 

JAMAL TUSCHICKS TEXTLAND
Der HESSENMEISTER geht weiter:
Zaimoglu nimmt seinen Tee bei Frau von Holzhausen

mehr
 

LEXIKON GEWISS. Eine neue Worterklärung:
Nacht uns Akademikern!, zweitens, die von Andreas Engelmann

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER
Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
z.B.: Friedrich Ani liest in der Buchhandlung Isarflimmern in München, die iranische Künstlerin Shirin Neshat ist zu Gast in der Fabrik Frankfurt, Roland Kaehlbrandt liest aus Logbuch Deutsch in der Stadtbücherei Frankfurt

mehr
 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 11. Februar 2016

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de