REPORTAGE: JAMES ENSOR, EIN LEBEN IN OSTENDE
Der Maler der Masken, James Sidney Ensor, der 1860 in Ostende zur Welt kam und dort nicht nur 1949 starb, sondern sein langes Leben hauptsächlich in dem westflandrischen Seebad verbrachte, war eine streitbare Persönlichkeit. Johannes Winter hat die Spuren des belgischen Künstlers in dessen Heimatstadt aufgesucht.

mehr
 

GESELLSCHAFT: MENSCHENRECHTSLAGE IN USBEKISTAN
Das Massaker von Andischan jährte sich am 13. Mai 2015 zum zehnten Mal. Trotzdem scheint die bewaffnete Niederschlagung eines friedlichen Aufstands im Südosten Usbekistans in Deutschland immer noch unbekannt zu sein. Michele Sciurba nimmt sich diesen Umstand zum Anlass, darauf aufmerksam zu machen, dass sich die Menschenrechtslage in Usbekistan in den letzten zehn Jahren nicht verbessert hat.

mehr
 

STÄDTEBAU: LE CORBUSIER TRIFFT MITSCHERLICH
Anlässlich des 50. Todestages des Architekten Le Corbusier erscheint nun eine Neuausgabe seiner Schrift Städtebau. Einer der schärfsten Kritiker der funktionalistischen Stadtplanung war der Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich. Christian J. Grothaus lässt die einstigen Kontrahenten zu einem fiktiven Gespräch über die moderne Großstadt zusammentreffen.

mehr
 

BABELSPRECH: ZEITGENÖSSISCHE BRASILIANISCHE LYRIK
Im dritten Teil seines Brasilien-Beitrags kommt Ricardo Domeneck in der Gegenwart an und bereitet auf diese Weise eine Neufassung des Kanons brasilianischer Lyrikgeschichte vor. Damit setzt Domeneck die Reihe Babelsprech.International unter der Betreuung von Max Czollek und Max Oravin fort.

mehr
 

Anzeige

 

JAMAL TUSCHICKS TEXTLAND

FERIDUN ZAIMOGLU oder Kombattant im Kulturkampf XIII:

Für die Staatsumstürzler in der Diaspora war Zaimoglu der Kackkulturbengel oder Kulturnegerlümmel, die sprachen über die fiesen Listen des Feuilletons, dass Zaimoglu den Redakteuren volle Kante in die Falle gegangen sei. Das Gegenteil traf zu. Die Redakteure waren Zaimoglu auf den Leim gekrochen, er wickelte alle ein. Er spielte seine Rollen wie Enzensberger einst.

mehr
 

KRIMIKOLUMNE VON MARTIN COMPART

Dritter und letzter Teil: Martin Compart über Trevanians Thriller Shibumi

mehr
 

LEXIKON GEWISS. Eine neue Worterklärung von Andreas Engelmann:
Straßenlaterne, die

mehr
 

NOTIZEN VON JÜRGEN WERNER
Tägliche Gedankensplitter des Philosophen Jürgen Werner

mehr
 

KULTURTIPPS: Die Faust-Redaktion empfiehlt Lesungen, Konzerte, Ausstellungen.
z.B.: Zwölf Kunstschaffende zeigen ihre Werke im Skulpturenpark Mörfelden-Walldorf, Klangkunst von Christina Kubisch im Peter-Behrens-Bau, Straßentheater aus Europa in der Weseler Werft

mehr
 

 

Herzliche Grüße!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 23. Juli 2015

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de