Faust-Kultur gehört als unabhängige, nichtkommerzielle Autoren- und Künstlerplattform zu den wenigen Qualitäts-Portalen im Netz. Trägerin ist die Faust-Kultur-Stiftung. Wir arbeiten daran, dass www.faustkultur.de weiterhin eine »Kultur-Oase« im Internet bleibt. Sie können uns dabei unterstützen. Spenden sind willkommen!

Bankverbindung der Faust-Kultur-Stiftung:
Nassauische Sparkasse, IBAN: DE89 5105 0015 0159 0420 01, BIC: NASSDE55XXX

Ich möchte für Faust-Kultur spenden


Petra Kammann

Das Studium der deutschen, französischen, italienischen Literatur sowie der Philosophie führte Petra Kammann u. a. zu Studienaufenthalten nach Frankreich und Italien (dort auch Kunstgeschichte). Von 1978 bis 2005 lebte sie mit ihrem Mann, dem Medienjournalisten Uwe Kammann, in Frankfurt am Main. Dort arbeitete sie zunächst für den Friedenspreis des deutschen Buchhandels im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Kammann verantwortete 15 Jahre lang als Chefredakteurin die vom Börsenverein herausgegebene Zeitschrift BuchJournal und entwickelte ein Buch-Supplement für die Süddeutsche Zeitung sowie für den Zürcher Tagesanzeiger. Seit 2005 arbeitete sie in Düsseldorf als Dozentin, freie Journalistin, Fotografin, Autorin von Reiseführern, Herausgeberin und Chefredakteurin der Zeitschrift In Rheinkultur. Seit 2014 arbeitet Petra Kammann in Frankfurt als freie Journalistin.

erstellt am 01.11.2014

Petra Kammann
Petra Kammann